Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Hemmingen Zwergkaninchen Asterix und Minnie suchen ein neues Zuhause
Aus der Region Region Hannover Hemmingen Zwergkaninchen Asterix und Minnie suchen ein neues Zuhause
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:06 31.08.2019
Wer nimmt Asterix und Minnie auf? Quelle: Kerstin Küster
Anzeige
Arnum

Die Zwergkaninchen Minnie und Asterix hatten schon viel Pech in ihrem Leben. Der Tierschutzverein Hände für Pfoten in Arnum hatte Ende 2017 neun Tiere aus schlechter Haltung übernommen.

Wie Vereinsvorsitzende Kerstin Küster berichtet, haben die Tiere freilaufend und verwahrlost in einem großen Zimmer gelebt. Es gab Trockenfutter, Wasser und Platz. Aber statt mit Einstreu, war der Boden mit Kötteln bedeckt. Heu oder Grünfutter war nicht zu entdecken. „Die einzigen Einrichtungsgegenstände waren die letzten Möbelreste.“

Anzeige

Nur an eins hatten die wechselnden Vorbesitzer gedacht: Alle Böckchen waren kastriert, und somit konnten sich die Tiere nicht weiter vermehren.

Können diese Augen lügen? Zwergkaninchen sucht neues Heim. Quelle: Kerstin Küster

Die beiden warten auf ein neues Zuhause

Der Verein konnte inzwischen die meisten Zwergkaninchen vermitteln, nur der hübsche Asterix und seine Freundin Minnie warten noch auf ein neues Zuhause. „Sie wünschen sich geduldige Menschen, die kein Streicheltier suchen“, sagt Küster. Dadurch, dass sie gut mit Artgenossen sozialisiert sind, könnten sie auch zu einem neuen Partnertier vermittelt werden.

Eins sollen Interessierte wissen: Minnie und Asterix kuscheln lieber miteinander als mit Menschen. Quelle: Kerstin Küster

Asterix und Minnie sind 2015 geboren und gegen Myxomatose und RHD1+2 geimpft. Wer sich für Minnie, Asterix oder beide Kaninchen interessiert, sollte wissen, dass eine reine Käfighaltung für diese lebendigen Tiere nicht ausreichend ist. Küster erläutert, das pro Tier mindestens ein Quadratmeter Platz vorhanden sein sollte. „Auch Außenhaltung ist kein Problem. Die Löwenköpfchen haben Fell genug“, versichert sie.

Kontaktaufnahme per Telefon oder übers Internet

Wer Asterix und Minnie ein schönes Zuhause geben möchte, meldet sich bei Hände für Pfoten unter Telefon (05101) 58362. Weitere Informationen sind unter www.haende-fuer-pfoten.net zu finden.

Von Kim Gallop

Anzeige