Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Hemmingen Kopfkino im Kulturzentrum bauhof
Aus der Region Region Hannover Hemmingen Kopfkino im Kulturzentrum bauhof
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 31.05.2017
Martin Zingsheim wurde ist unter anderem Preisträger des Radio-Kabarettpreises „Salzburger Stier. Quelle: tomas rodriguez
Hemmingen-Westerfeld

Kulturgeschichte, Veganismus, herrische Systeme und die musikalischen Folgen einer Kindheit in den 90-ern - Martin Zingsheim lässt kein Thema unbehandelt, dass ihm gerade in den Sinn kommt. Dabei stolpert der Musikwissenschaftler und einstiges Mitglied im Bundeskabarett durch kuriose Geschichten über Gott und die Welt, Liebe und Hass, Erziehung und Pauschalreisen - am Rande des Scharfsinns, verkopft und rasant, mit unschuldigem Blick, brachial ehrlich, und Pointen, die nichts für schwache Nerven sind. Auf seiner rasanten Reise begleitet er sich selbst virtuos am Klavier.

Martin Zingsheim hat die Kleinkunstszene im Nu erobert, und auch den Sprung ins Radio und Fernsehen geschaffft. 2015 erhielt der 31-Jährige den Deutschen Kleinkunstpreis (Förderpreis), im vergangenen Jahr wurde er als Preisträger des internationalen Radio-Kabarettpreises „Salzburger Stier“ ausgezeichnet.

Der musikalisch-kabarettistische Abend im bauhof, Dorfstraße 53, am Freitag, 9. Juni, beginnt um 20 Uhr, der Eintritt kostet 20 Euro, ermäßigt 17 Euro. Karten im Vorverkauf gibt es in Hemmingen-Westerfeld bei et cetera, Rathausplatz 2, in Arnum bei Schreib Gut(h), Göttinger Straße 62, und in Laatzen in der Buchhandlung Decius, Marktplatz 11 (Leine Center). Im Internet können Tickets unter bauhofkultur.de bestellt werden. 

Von Carolin Müller

Ist der Parkplatz an der Hohen Bünte noch verkehrssicher? Aus Sicht des Hannoveraners Tobias Rehse ist die Fläche "absolutes Flickwerk". Wegen der großen Bodenunebenheiten setzte er beim Einparken mit seinem neuen BMW auf dem Asphalt auf. Die Stadt will jedoch nicht für den Schaden aufkommen.

31.05.2017

Mit einer Sternfahrt nach Hannover hat am Sonntagvormittag auch in Hemmingen wieder die alljährliche Aktion „Stadtradeln“ begonnen. Aus allen 21 Kommunen der Region starteten Radlergruppen zum Georgsplatz – vom Hemminger Rathausplatz aus waren es über 50 Radfahrer aller Altersklassen.

31.05.2017

Bei einem Verkehrsunfall ist am Freitagabend in Hemmingen-Westerfeld eine 69-jährige Radfahrerin leicht verletzt worden. Eine 81-jährige Autofahrerin hatte die 69-Jährige beim Abbiegen übersehen.

Kim Gallop 31.05.2017