Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Hemmingen HemmingWay hofft auf Zuschuss der Stadt
Aus der Region Region Hannover Hemmingen HemmingWay hofft auf Zuschuss der Stadt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:03 29.01.2019
Lockt die Menschen auf den Rathausplatz: das Oldtimertreffen von HemmingWay. Quelle: Daniel Junker (Archiv)
Hemmingen

Der Verein HemmingWay hofft auf einen Zuschuss in Höhe von 500 Euro von der Stadt. In den vergangenen beiden Jahren hatte sie bereits einen Zuschuss in solcher Höhe gewährt, auch wenn dies im Rat umstritten war.

Im September 2018 zum Beispiel hatte der Verein damit einen Anteil des Honorars für eine Hemminger Band finanziert, die beim Oldtimertreffen auf dem Rathausplatz in Hemmingen-Westerfeld spielte. Auch in diesem Jahr solle es wieder ein Oldtimertreffen geben, kündigt der Verein an. Für 2019 plant der Verein ferner unter anderem auch eine Tanzveranstaltung auf dem Rathausplatz, eine Fahrradrallye durch alle sieben Stadtteile beim Wettbewerb Stadtradeln und „Hemmingen is(s)t bunt“, bei dem sich Menschen unterschiedlicher Nationen treffen und gemeinsam essen.

Um den Zuschussantrag hatte es 2018 Wirbel gegeben. Die DUH hatte den Zuschuss abgelehnt, weil die Veranstaltung keine kommunale Aufgabe sei, wie sie argumentierte. Die Unabhängigen machten deutlich, dass sie das Engagement des Vereins begrüßen, doch viele andere Vereine im Stadtgebiet organisieren auch Veranstaltungen und kämen ohne Zuschüsse der Stadt aus. „Es geht hier um die Gleichbehandlung“, sagte damals der Fraktionsvorsitzende Wolf Hatje. Die SPD kritisierte, die DUH solle „nicht wegen 500 Euro den Aufstand proben“, wie es der Fraktionsvorsitzende Jens Beismann formulierte. Schon 2017 hatte die DUH Bedenken geäußert. Hatje sagte damals: „Wenn die Einnahmen nicht stimmen, muss man den Eintritt erhöhen oder die Kosten reduzieren.“

Mehr zum Oldtimertreffen finden Sie hier.

Von Andreas Zimmer

Auf einmal war er weg: An der Bundesstraße 3 in Hemmingen-Westerfeld steht kein stationärer Blitzer mehr. Das Gerät ist mit seinem Mast demontiert worden.

31.01.2019

„Bullshit ist kein Dünger“: So heißt das neue Programm von Frederic Hormuth, mit dem der Kabarettist jetzt für einen ausverkauften Abend im Kulturzentrum bauhof in Hemmingen-Westerfeld gesorgt hat.

28.01.2019

Die Stadt Hemmingen gibt bekannt, wann und wo sie in dieser Woche den Schwerpunkt bei Tempokontrollen mit ihrer neuen Radarpistole setzt.

28.01.2019