Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Hemmingen Pflanzenbörse als Dankeschön für Paten
Aus der Region Region Hannover Hemmingen Pflanzenbörse als Dankeschön für Paten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 22.05.2017
Betriebshofleiter Claus Schmidt (Mitte) und Projektkoordinatorin Roswitha Mühe (rechts) informieren die Grünflächenpaten bei der Pflanzenbörse auf dem Betriebshof in Arnum. Quelle: Torsten Lippelt
Hemmingen

Beraten wurden sie dabei von Betriebshofleiter Claus Schmidt und Roswitha Mühe, die das Patenprojekt in der Verwaltung betreut. Ob nun Goldfelberich oder Weißes Fingerkraut, Storchschnabel oder Waldmarbel am Besten auf das Stück Grün passen, wurde zum Teil kontrovers diskutiert.

Auch den Wunsch der Paten nach der Lieferung von etwas Kompost hat die Verwaltung notiert. Es war die zweite Pflanzenbörse der Stadt. Wer Grünflächenpate werden möchte, wendet sich an Roswitha Mühe unter Telefon (0511) 4 10 31 15.

Von Torsten Lippelt

An zwei Punkten der Straßen in Hemmingen-Westerfeld sieht die Große Koalition aus SPD und CDU dringenden Handlungsbedarf. Abhilfe sollen kleine Änderungen wie eine neue Linksabbiegerampel oder Wartelinien schaffen. Dadurch soll bedrohlichen Situationen und Staubildung zuvorgekommen werden.

21.05.2017

Die Stadt möchte mehr Hemminger als Grünflächenpaten gewinnen. Am Freitag, 19. Mai, 12 bis 15 Uhr, richtet sie auf dem Betriebshof in Arnum eine Pflanzenbörse für die Paten aus und informiert alle, die an dem Ehrenamt interessiert sind.

Andreas Zimmer 21.05.2017

Bei den Hemminger Touren in der Reihe Calenberger Landsommer ist am Freitag, 19. Mai, bereits Halbzeit. „Hemmingen – das alte Dorf: Wie hat sich alles verändert“ lautet das Thema. Treffpunkt ist um 15 Uhr am Kulturzentrum bauhof an der Dorfstraße.

Andreas Zimmer 21.05.2017