Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Hemmingen Rollstuhlbasketballer sind Meister
Aus der Region Region Hannover Hemmingen Rollstuhlbasketballer sind Meister
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 13.05.2017
Von Andreas Zimmer
Freuen sich über den Sieg (vordere Reihe von links): Lukas Karsten, Kevin Wutzek, Marcel Wilkening und Felix Hansing sowie (hintere Reihe von links) Philipp Küster, Wiebke Drath und Alexander Budde. Vorn ist Anna-Lena Hennig zu sehen. Quelle: privat
Anzeige
Hemmingen-Westerfeld

Die Hemminger galten als Top-Favorit. Das Team der Rollstuhlbasketballer reiste mit den Jugendnationalspielern Alexander Budde und Anna-Lena Hennig von der Carl-Friedrich-Gauß-Schule Hemmingen in die Bundeshauptstadt sowie mit Felix Hansing, Lukas Karsten, Marcel Wilkening und Kevin Wutzek, die andere Schulen im Umkreis besuchen.

Bereits in der Vorrunde fielen die Ergebnisse gegen die Ländervertretung aus Rheinland-Pfalz mit 22:4 und gegen Mecklenburg-Vorpommern mit 14:4 eindeutig aus. Das letzte Vorrundenspiel gegen die LVR-Anna-Freud-Schule Köln sei ein „gefühltes kleines Endspiel“ gewesen, formulierte es Wiebke Drath, Leiterin des Fachbereiches Sport und Ganztag an der KGS. Die Kölner spielten sich in der ersten Hälfte mit 7:0 in Führung. „Die Gruppenführung schien schon verloren.“ Nach einer letzten Auszeit ihrer Betreuer Wiebke Drath und Philipp Küster begann jedoch die Aufholjagd. Jeder Angriff konnte in den letzten fünf Minuten abgewehrt werden, und am Ende hieß es 8:7 für die Hemminger.

Anzeige

Das Halbfinale gewann das Team klar gegen Baden-Württemberg mit 25:7, sodass es im Finale gegen die Vertreter aus Köln stand. Am Ende siegten die Hemminger mit 20:9 – auch in anderer Hinsicht: „Unser Sport ist inklusiv“, sagte Spielerin Anna-Lena Hennig in einem Videobeitrag im Internetportal YouTube.

Andreas Zimmer 13.05.2017
Andreas Zimmer 12.05.2017