Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Hemmingen Klapperweg wird teilweise gesperrt
Aus der Region Region Hannover Hemmingen Klapperweg wird teilweise gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
14:15 16.11.2018
Dieser Abschnitt des Klapperweges wird gesperrt. Das Haus links im Bild wird abgerissen. Quelle: Andreas Zimmer
Anzeige
Arnum

Ein Teil des Klapperweges in Arnum wird von Mittwoch bis Freitag, 28. bis 30. November, voll gesperrt. Es handelt sich um den Abschnitt von der Bundesstraße 3 in Richtung Wäldchenschule.

Der Grund dafür ist der Bau des neuen Kindergartens, der voraussichtlich im Frühsommer 2019 eröffnen soll. Dafür wird ein leer stehendes Haus auf dem Grundstück am Klapperweg/Ecke B3 abgerissen.

Anzeige

Fußgänger können den Klapperweg während der Sperrung passieren, teilt Axel Schedler mit. Er ist Fachbereichsleiter in der Stadtverwaltung. Für Fahrzeuge – nicht nur von Anwohnern - werden Sperrpfosten an der Alten Wilkenburger Straße entfernt und damit eine Zufahrt zum Klapperweg geschaffen. Schedler bittet Eltern, die ihre Kinder mit dem Auto zur Grundschule bringen oder abholen, in diesen drei Tagen möglichst nicht bis kurz vor das Gebäude zu fahren.

Der neue Kindergarten für zwei Gruppen mit jeweils 25 Kindern und vier Erziehern soll in Modulbauweise entstehen. Die Module sollen Schedler zufolge für fünf Jahre aufgestellt werden.

Von Andreas Zimmer

Anzeige