Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Isernhagen Ausweichmanöver endet an Straßenlaterne
Aus der Region Region Hannover Isernhagen Ausweichmanöver endet an Straßenlaterne
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:23 27.12.2018
Die Polizei wurde in Altwarmbüchen zu einem Verkehrsunfall gerufen. Ein Tier hatte diesen verursacht. Quelle: Archiv
Altwarmbüchen

An einer Straßenlaterne endete in Altwarmbüchen am 2. Weihnachtsfeiertag das Ausweichmanöver eines 18-jährigen Autofahrers. Der junge Mann befuhr gegen 19 Uhr mit seinem Skoda die regennasse Opelstraße. Plötzlich überquerte in einer Rechtskurve ein Tier die Fahrbahn. Der Skodafahrer riss das Lenkrad herum, fuhr über die Gegenfahrbahn und den Bürgersteig und landete schließlich frontal an der Straßenlaterne. Die Polizei gibt den Sachschaden mit 2000 Euro an.

Von Thomas Oberdorfer

Schwerer Unfall unter Alkoholeinfluss: Ein betrunkener Autofahrer drängte nach einem Überholvorgang ein anderes Auto von der Straße. Der Wagen prallte gegen einen Baum.

27.12.2018

Bis dass der Tod euch scheidet: Ein trauriger einzelner Schwan schwimmt auf dem Altwarmbüchener See. Dessen toten Gefährten entdeckten Ruderer vom Wassersportverein.

30.12.2018

Besondere Weihnachtsaktion: 66 Mitarbeiter des Kirchhorster Unternehmens CBR erfüllten Kindern und Jugendlichen der Pestalozzi-Stiftung ihre Herzenswünsche.

26.12.2018