Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Isernhagen Transporter zerkratzt und besprüht
Aus der Region Region Hannover Isernhagen Transporter zerkratzt und besprüht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:53 23.12.2018
Die Polizei ermittelt wegen mutwilliger Sachbeschädigung. Quelle: Symbolbild (Archiv)
Altwarmbüchen

Unbekannte haben an der Daimlerstraße in Altwarmbüchen einen Kleintransporter vom Typ Ford Transit großflächig mit Farbe besprüht. Zudem zerkratzten sie die rechte Fahrzeugseite. Laut Polizei muss sich die mutwillige Sachbeschädigung zwischen Freitag, 18 Uhr, und Sonnabend, 14.30 Uhr, zugetragen haben. Der Transporter war am Fahrbahnrand geparkt. Die Reparatur dürfte laut der Ermittler rund 2000 Euro kosten. Zeugen sollten sich bei der Polizei Großburgwedel, Telefon (05139) 9910, melden.

Von Frank Walter

Mit dem Gasthaus Lahmann hat das letzte von einst vier Gasthäusern in Neuwarmbüchen am Freitagabend endgültig geschlossen. Stammgäste verabschiedeten Jochen und Babette Schlein mit großem Bedauern.

23.12.2018

Das Warten auf die Bescherung kann besonders für die Kleinsten unendlich lang sein. Ein Besuch im Isernhagenhof verkürzt die Zeit – und führt ein in die Geschehnisse, wegen der Weihnachten überhaupt gefeiert wird.

23.12.2018

950 Stunden Chemotherapie und mehrere OPs an Darm und Leber liegen hinter ihm. Jetzt ist der 74-jährige Karl-Heinz Reichwein dankbar für sein Leben – und denkt an die, denen es schlechter geht.

21.12.2018