Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Isernhagen Zwei Fahrer flüchten nach Unfällen
Aus der Region Region Hannover Isernhagen Zwei Fahrer flüchten nach Unfällen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 31.05.2017
Von Frank Walter
Die Polizei Großburgwedel ermittelt nach zwei Verkehrsunfallfluchten auf Großparkplätzen in Altwarmbüchen. Quelle: Symbolbild: dpa
Altwarmbüchen

Auf rund 4000 Euro wird der Schaden geschätzt, den ein unbekannter Fahrzeugführer bereits am Mittwoch gegen 9.15 Uhr auf dem Porta-Parkplatz an der Opelstraße an einem blauen Opel Corsa hinterlassen hat.

Während dieser Verursacher zunächst unerkannt flüchten konnte, notierte sich bei einer weiteren Tat am Freitag gegen 12 Uhr auf dem Hornbach-Parkplatz ein Zeuge das Kennzeichen des Mercedes Vito, dessen Fahrer beim Ausparken einen VW Jetta gestreift und diesen dabei beschädigt hatte. So hatte die Polizei leichtes Spiel, den Fahrer zu ermitteln und gegen ihn ein Verfahren einzuleiten.

Per Sirenenalarm ist die Ortsfeuerwehr von Isernhagen H.B. am Freitag gegen 15 Uhr zu einem Einsatz an die Dieselstraße gerufen worden: Im Gewerbegebiet schlugen unter starker Rauchentwicklung Flammen aus einem Container, in dem Altholz gesammelt wurde.

Martin Lauber 29.05.2017

Kein harter Alkohol, keine zu laute Musik: Die Premiere der „Allgemeinverfügung“ für den Himmelfahrtstag am Hufeisensee in H.B. ist aus Sicht des Ordnungsamts der Gemeinde Isernhagen und der Polizei erfolgreich gewesen.

29.05.2017

Phillip Hansen und Henry Redeke haben sich entschieden: Beide feiern am Sonnabend ihre Jugendweihe im Theater am Aegi in Hannover. Ein Jahr lang haben sie sich auf diesen Tag vorbereitet und an verschiedenen kulturellen Veranstaltungen teilgenommen.

29.05.2017