Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Isernhagen Europawahl: Gemeinde sucht 200 Wahlhelfer
Aus der Region Region Hannover Isernhagen Europawahl: Gemeinde sucht 200 Wahlhelfer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:42 29.01.2019
Rund 200 Wahlhelfer sind für den Urnengang in Isernhagen nötig. Quelle: Symbolbild (Archiv)
Anzeige
Isernhagen

Für die Wahlen zum Europaparlament Ende Mai wird das Isernhagener Gemeindegebiet in 24 Wahlbezirke unterteilt. Für diese sucht die Gemeinde nun rund 200 ehrenamtliche Wahlhelfer.

Wahlberechtigt und damit am Sonntag, 26. Mai, auch als Helfer einsetzbar sind alle EU-Bürger, die drei Monate vor dem Wahltag ihren ständigen Wohnsitz im Wahlgebiet haben, am Wahltag volljährig und nicht vom Wahlrecht ausgeschlossen sind. Wahlhelfer erhalten für ihr Engagement eine Aufwandsentschädigung von 40 Euro. Sie können mit dem jeweiligen Wahlvorsteher einen Vormittags- oder Nachmittagseinsatz absprechen und müssen somit nicht den ganzen Tag während der Öffnungszeit des Wahllokals von 8 bis 18 Uhr anwesend sein. Für die Auszählung ab 18 Uhr sind dann alle Wahlvorstandmitglieder gefordert.

Anzeige

Im Einzelnen prüfen die Ehrenamtlichen die Stimmberechtigung der Wähler, händigen die Stimmzettel aus, vermerken die Stimmabgabe im Wählerverzeichnis, überwachen die geheime Stimmabgabe und den Einwurf der Stimmzettel in die Wahlurne, zählen die Stimmzettel aus und ermitteln so das Ergebnis. Vor der Wahl werden alle Helfer in ihre Aufgaben eingewiesen.

Wer als Wahlhelfer aktiv werden möchte, kann sich unter Telefon (0511) 6153-3214 oder per E-Mail an wahlen@isernhagen.de im Rathaus anmelden. Die Mitarbeiter beantworten auch gern weitere Fragen.

Von Frank Walter