Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Isernhagen Gemeindebücherei: Online-Medien werden immer beliebter
Aus der Region Region Hannover Isernhagen Gemeindebücherei: Online-Medien werden immer beliebter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 23.05.2019
Der Trend geht zum E-Book. Auch in Isernhagen steigen die Zahlen der Onleihen rasant. Quelle: Axel Heimken(DPA)
Anzeige
Isernhagen

Lesen auf dem Smartphone, Tablet oder E-Book-Reader: Immer mehr Menschen verzichten darauf, sich echte Bücher zu kaufen und am Ende ins Regal zu stellen. Nicht nur Büchereien sind im Aufwind, sondern vor allem die sogenannte Onleihe: Hörbücher, Bestseller oder Magazine werden als Datei ausgeliehen, nach einer gewissen Zeit löschen sich diese von selbst. Das spart auch den Weg in die Bücherei.

Verbund reduziert Lizenzgebühren

Seit September vergangenen Jahres ist auch die Gemeindebücherei Isernhagen im Nbib24 vertreten. Der Verbund Niedersächsische Bibliotheken 24 Stunden online ist ein Gemeinschaftsprojekt von inzwischen 137 Büchereien unter Koordination der Büchereizentrale Niedersachsen mit finanzieller Förderung des Landes. Gemeinsam wird eine große Auswahl an elektronischen Medien vorgehalten. Denn gerade kleinere Büchereien könnten sich die teils hohen Lizenzgebühren für all die E-Medien gar nicht allein leisten.

Anzeige

Schon rund 3500 Onleihen seit dem Start im September

Wie stark nachgefragt die Online-Medien sind, zeigen die Zahlen seit September in Isernhagen: Die Gemeindebücherei konnte seit dem Start 201 neue Leser gewinnen. Im gleichen Zeitraum ein Jahr zuvor – und damals ohne Onleihe – waren es nur 151. Viele Leser würden die Onleihe als Ergänzung zum realen Besuch in der Bücherei, Bothfelder Straße 26 in Altwarmbüchen, nutzen, heißt es vom Büchereiteam. 120 Leser seien online inzwischen aktiv. Bis Ende 2018 wurden so 1456 Medien online ausgeliehen – Tendenz steigend: Seit Januar sind es jetzt schon fast 2000 digitale Ausleihen. Die klaren Favoriten in Isernhagen sind E-Books, gefolgt von E-Magazinen und E-Hörbüchern. Vor allem für Kinder auf langen Autofahrten oder Reisen würden laut Bücherei sehr oft Hörbücher angewählt. Insgesamt hält das Team bereits 26.000 verschiedene Titel vor – vom Bestseller über Sprachführer bis hin zu Zeitungen.

Leseausweis und Internetzugang als Voraussetzung

Wer das Angebot der Onleihe noch nicht kennt oder Hilfe bei der Einrichtung auf dem Endgerät benötigt, kann sich an das Team der Gemeindebücherei Isernhagen unter Telefon (0511) 6151237 wenden. Grundsätzlich braucht es nur ein Handy, einen Computer oder einen E-Book-Reader sowie einen Internetzugang und einen Leseausweis der Gemeindebücherei, um loszulegen. Die Leihfrist beträgt 21 Tage – danach lässt sich auf das Medium nicht mehr zugreifen. Säumnisgebühren, wie es sie schnell mal gibt, wenn man vergisst, ein Buch zurückzubringen, können also gar nicht erst entstehen.

Mehr Informationen zur Gemeindebücherei gibt es hier:

Von Carina Bahl