Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Isernhagen Blues Garage: Kai Strauss und Madison Violet spielen
Aus der Region Region Hannover Isernhagen Blues Garage: Kai Strauss und Madison Violet spielen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:39 07.11.2019
Das Duo Madison Violet spielt am Sonntag, 10. November, in der Blues Garage. Quelle: privat
Isernhagen H.B

Das Konzert von Andrew Roachford am Freitagabend in der Blues Garage ist bereits ausverkauft. Doch auch am Sonnabend und Sonntag, 9. und 10. November, können sich die Besucher in Isernhagen H.B. auf hochkarätige Musik freuen.

Mit dem Gastspiel von Kai Strauss & The Electric Blues Allstars gibt es am Sonnabend einen Abend mit viel Blues. Strauss zählt zu einem kleinen Kreis europäischer Blues-Musiker, denen auch die amerikanischen Kollegen und Kritiker einen authentischen Stil attestieren, heißt es in der Ankündigung.

In seiner Karriere spielte Strauss bereits in mehr als 20 Ländern Konzerte und erhielt vier deutsche Blues Awards, unter anderem als bester Gitarrist. Folgerichtig darf die Gitarre bei seinem Auftritt in der Blues Garage auch nicht fehlen. Vom funkigen „The Blues is handmade“ bis zum ausdrucksstarken neunminütigen Slow-Blues „Blues for Anne“ ist alles dabei. Aber vor allem sind es die Eigenkompositionen von Strauss und seinen hochkarätigen Mitstreitern, die eine künstlerische Weiterentwicklung belegen und dem Albumtitel „Getting personal“ seine Berechtigung geben.

Auf Blues folgt Folk-Musik

Während der Sonnabend ganz dem Blues gehört, können sich die Besucher am Sonntag auf Folk-Musik des Duos Madison Violet freuen. Die aus Kanada stammenden Musikerinnen Brenley MacEachern und Lisa MacIsaac, die sich den Gesang, das Gitarrenspiel und das Songwriting nahezu schwesterlich teilen, wollen aber nicht nur mit Folk begeistern, sondern unter unter auch mit Alternative Pop. Mit dem Album „The Knight Session“ kehren die beiden Musikerinnen zu ihren Wurzeln zurück – nur mit viel mehr Erfahrung, künstlerischem Selbstverständnis, Verve und Mut zur Innovation als in ihren früheren Tagen, heißt es in der Ankündigung.

Neben neu aufgenommen Songs wie unter anderem „These Ships“ und „Same Sun“ soll das neue Stück „Hush“ ein Highlight sein. Bevor MacEachern und MacIsaac die Lieder aufgenommen haben, sind sie durch die Trödelläden von Toronto gezogen, um nach ausgefallenen Instrumenten Ausschau zu halten. Ihre kuriosen Fundstücke wie eine unvollständig besaitete Ukulele, Bauklötzchen und diverser elektronischer Schnickschnack wurden dann in die Aufnahmen integriert, was eine Fußnote ihres Albums bildet.

Während das Konzert am Sonnabend an der Industriestraße 3-5 um 21 Uhr beginnt (Einlass ab 19 Uhr), startet der Folk-Abend am Sonntag bereits um 20 Uhr (Einlass ab 18 Uhr). Karten für Kai Strauss & The Electric Blues Allstars gibt es im Vorverkauf für 20 Euro, für Madison Violet für 25 Euro zuzüglich Vorverkaufsgebühren in der HAZ-/NP-Geschäftsstelle, Marktplatz 5 in Langenhagen. Zudem können Karten zum Vorverkaufspreis auf www.bluesgarage.de reserviert werden. Der Eintritt an der Abendkasse kostet 25 Euro beziehungsweise 30 Euro.

Lesen Sie auch

Von Lisa Otto

Die Polizei hat in Isernhagen H.B. eine Alkoholfahrt beendet. Auf die Fahrerin kommt nun ein Ordnungswidrigkeiten-Verfahren zu – ihr Atemalkoholwert betrug 0,5 Promille.

07.11.2019

Bei zwei Autoaufbrüchen in Isernhagen haben die unbekannten Täter Werkzeuge erbeutet. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.

07.11.2019

Er ist der Shooting-Star des deutschen Kabaretts und weiß mit Worten umzugehen: Martin Zingsheim tritt im Isernhagenhof auf. Dabei hat er sein Programm „Kopfkino“.

07.11.2019