Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Isernhagen Diebe stehlen Geld und Zigaretten – Polizei sucht weitere Zeugen
Aus der Region Region Hannover Isernhagen Diebe stehlen Geld und Zigaretten – Polizei sucht weitere Zeugen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:52 26.02.2020
Die Polizei ermittelt nach zwei Diebstählen in Isernhagen gegen die vier noch unbekannten Täter. Quelle: Roland Weihrauch/dpa (Symbolbild)
Anzeige
Altwarmbüchen/Isernhagen N.B

Zwei Diebespaare haben am Dienstagabend innerhalb weniger Minuten im Isernhagener Gemeindegebiet bei zwei Taten Beute im Wert von jeweils mehreren Hundert Euro gemacht. Die Polizei hat am Mittwoch Personenbeschreibungen veröffentlicht und hofft nun darauf, den Tätern mithilfe weiterer Zeugen auf die Spur zu kommen.

Trickdiebe greifen beim Juwelier in die Kasse

Die erste Tat ereignete sich am Dienstag gegen 18.15 Uhr an der Straße Am Ortfelde in Isernhagen N.B., die Ermittler ordnen sie als Trickdiebstahl ein. Die beiden Unbekannten betraten dort zu Geschäftsschluss ein Juweliergeschäft und kauften eine Batterie für eine hochwertige Armbanduhr. Beim Bezahlen entpuppten sich dann ihre wahren Absichten: Sie lenkten die Mitarbeiter des Geschäftes gezielt ab, sodass es ihnen gelang, 400 Euro aus der Kasse zu entwenden.

Anzeige

Bei der Täterin handelt es sich um eine circa 20 Jahre alte Frau mit dunklem Teint, die 1,65 Meter groß und von kräftiger Gestalt sein soll. Sie trug die blond gefärbten Haare zu einem Dutt gebunden. Die Polizei spricht von einem „südeuropäischen Erscheinungsbild“. Bekleidet war sie mit einem altrosa-beigefarbenem Mantel. Ihr männlicher Begleiter, augenscheinlich ebenfalls Südeuropäer, ist etwa 70 Jahre alt, 1,90 Meter groß und sehr hager. Auch er hat einen dunklen Teint, die faltige Haut zeigt deutliche Altersflecken. Er hat kurze graue Haare und einen graumelierten Dreitagebart. Bekleidet war er mit einer Baskenmütze, einem schwarz-grauen Mantel, hellgrauem Hemd, Jeans und schwarzen Halbschuhen. Die Täter sprachen Spanisch und gebrochen Englisch.

Unbekannter stiehlt Zigarettenstangen

Keine halbe Stunde später, gegen 18.40 Uhr, nutzte ein bislang ebenfalls unbekannter Täter im Rewe-Markt im Altwarmbüchener Zentrum an der Bothfelder Straße eine günstige Gelegenheit: Er schnappte sich mehrere Stangen Zigaretten in einem Karton und verließ den Einkaufsmarkt mitsamt einer Begleitperson. Die Schadenshöhe beträgt rund 700 Euro.

Auch in diesem Fall beschrieben Zeugen die beiden Männer als Südeuropäer. Der Mann, der sich den Karton griff, ist etwa 25 bis 35 Jahre alt und schlank. Er trug kurze schwarze Haare mit „Geheimratsecken“. Bekleidet war er mit einer dunklen Jacke, dunklem Pullover mit orangefarbenem Emblem im Brustbereich, Jeans sowie Sneaker. Sein Begleiter war etwa gleich alt und ebenfalls schlank, mit kurz rasierten Haaren und Dreitagebart. Er trug eine schwarze Kappe, eine schwarze Kapuzenjacke, einen schwarzen Pullover mit weißer Aufschrift sowie Jeans und Sneaker.

Hinweise weiterer Zeugen erbittet das Polizeikommissariat Großburgwedel unter Telefon (05139) 9910.

Weitere Nachrichten von Polizei und Feuerwehr lesen Sie in unserem Polizeiticker.

Von Frank Walter