Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Isernhagen Einbrecher steigt in Arztpraxis ein
Aus der Region Region Hannover Isernhagen Einbrecher steigt in Arztpraxis ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:30 29.05.2019
Die Polizei sucht einen Einbrecher, der in eine Zahnarztpraxis eingedrungen ist. Quelle: Patrick Seeger (dpa)/Symbolbild
Altwarmbüchen

Ein Einbrecher ist in der Nacht zu Mittwoch in eine Zahnarztpraxis an der Bothfelder Straße in Altwarmbüchen eingedrungen. Nach Auskunft von Ralf-Emil Bahn, Leiter des Burgwedeler Kriminal- und Ermittlungsdienstes, hatte der Täter ein Fenster aufgehebelt und anschließend die Räume durchsucht. Dabei fiel dem Mann eine Geldkassette in die Hände. Wie der Polizist weiter berichtet, hatte ein Augenzeuge den Unbekannten gegen 5.30 Uhr dabei beobachtet, wie er noch in der Nähe des Tatortes zwischen den dortigen Mehrfamilienhäusern die Geldkassette aufbrach und anschließend in Richtung Kircher Straße flüchtete.

Bahn beschreibt den Mann als etwa 25 bis 35 Jahre alt und circa 1,70 bis 1,80 Meter groß. Er hatte ein ungepflegtes Äußeres. Zur Tatzeit war er mit einer schwarzen Jogginghose sowie gleichfarbiger Jacke bekleidet. Er trug weiße Turnschuhe und hatte einen schwarzen Rucksack dabei.

Hinweise erbittet das Kommissariat in Großburgwedel unter Telefon (05139) 9910.

Weitere Einsatzmeldungen aus Isernhagen lesen Sie im Polizeiticker.

Von Sven Warnecke

Weil ein Handwerker beim Stehlen im Hornbach-Markt sein Arbeitsmesser dabei hatte, muss er nun eine höhere Geldstrafe zahlen.

29.05.2019

Weil die Sanierung der Gebäudehülle deutlich teurer wird als erwartet, hat die Gemeinde Isernhagen aktuell kein Geld für die Sanierung im Innern der Grundschule Neuwarmbüchen zur Verfügung – und damit auch nicht für die seit Jahren geforderte Sanierung der Schülertoiletten.

28.05.2019

Kein hochprozentiger Alkohol, keine laute Musik: Wer den Vatertag am Hufeisensee in Isernhagen H.B. feiern möchte, muss sich an strenge Regeln und Verbote halten. Gemeinde und Polizei kontrollieren das vor Ort.

28.05.2019