Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Isernhagen Kindertheater im Rathaus zeigt Antonio und Pino
Aus der Region Region Hannover Isernhagen Kindertheater im Rathaus zeigt Antonio und Pino
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:17 03.02.2019
Das Figurentheater Neumond kommt ins Rathaus nach Altwarmbüchen. Quelle: Klaus Fleige/Archiv
Altwarmbüchen

Der Ratssaal in Altwarmbüchen verwandelt sich am nächsten Donnerstag, 7. Februar, erneut in eine Bühne. Das Kindertheater im Rathaus zeigt diesmal das Stück „Antonio und Pino“, gespielt vom Figurentheater Neumond. Der Vorhang öffnet sich um 15.30 Uhr.

Fantasie und Träume: Auf dem Weg in die Zirkuswelt

In dem Stück geht es um Antonio, einen älteren Mann, der schon lange vom eigenen Zirkus träumt. Er lebt allein am Rande der Stadt in einem kleinen Haus mit Garten. Vor Kurzem ist Pino, ein sechsjähriger Junge, mit seinen Eltern in die Nachbarschaft gezogen. Seine Eltern haben wenig Zeit für ihn und so streift er immer häufiger allein durch die Straßen und grübelt: Wie lang sind fünf Minuten? Was tut man gegen Langeweile? Vielleicht ist das Leben als Hund lustiger? Pino bastelt sich ein Hundekostüm und trifft am Gartenzaun auf Antonio. So kommt es, dass der Alte mit seinem Traum vom Zirkus und der fragende Pino gemeinsam auf die Reise gehen und ihre ganz eigene Zirkuswelt entdecken.

Der Eintritt zum Kindertheater kostet 5 Euro –auch für die begleitenden Erwachsenen. Kinder ab vier Jahren sind willkommen. Die Gemeinde bittet Eltern darum, die Altersbeschränkung zu beachten.

Von Carina Bahl

Der Ausparkversuch eines Betrunkenen ist am Freitagabend gescheitert: Der 38-Jährige steuerte seinen BMW mit mehr als zwei Promille gegen einen Baum in Altwarmbüchen. Zeugen alarmierten die Polizei.

03.02.2019

Die Neubaugebiet Wietzeaue in Altwarmbüchen gilt als hochwertig, wird gern als „Filetstück“ bezeichnet. Die Mieten und Kaufpreise haben das bestätigt. Umso überraschender ist es, dass die Gemeinde das komplette Gebiet jetzt per Satzung von der Straßenreinigung und vom Winterdienst ausgeschlossen hat. Die Bewohner müssen selbst ran.

04.02.2019

Bei dem Versuch einer Katze auszuweichen, landete eine BMW-Fahrerin in Altwarmbüchen mit ihrem Auto im Gleisbett der Straßenbahn. Sie und ihr Beifahrer mussten ins Krankenhaus eingeliefert werden.

01.02.2019