Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Isernhagen Staub zieht über 82 Quadratmeter
Aus der Region Region Hannover Isernhagen Staub zieht über 82 Quadratmeter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 22.05.2017
Von Frank Walter
Am Ende der Rubensstraße können Autos wenden - aber nur dank der 82 privaten Quadratmeter (links im Bild). Quelle: Frank Walter
Isernhagen N.B.

Letztlich geht es um exakt 82 Quadratmeter - so groß ist die Fläche am Ende der Rubensstraße, die nicht der Gemeinde, sondern einem Anlieger gehört. Doch ohne diese 82 Quadratmeter kann ganz hinten in der langen Sackgasse kein Auto wenden - und schon gar nicht Umzugswagen oder die Müllabfuhr. Der Anlieger hätte auch grundsätzlich kein Problem damit, dass die Privatfläche vor seinem Grundstück weiter von Autos überfahren wird - wenn dies auf dem Schotter nicht solche Folgen hätte. "Es staubt tierisch, und jedes Jahr gibt es neue Löcher", berichtete der Mann in der jüngsten Ortsratssitzung. Statt diese nur zu stopfen, wodurch die Schicht immer dicker werde und ihm das Wasser schon in die Garage laufe, müsse es doch möglich sein, dass die Gemeinde die 82 Quadratmeter mit Splitt oder einer Bitumschicht vernünftig befestige.

Für Burkhard Kinder (CDU) ist dieses Problem ein Dauerthema: Seit 10 Jahren werde er immer wieder darauf angesprochen. Der Bau eines echten Wendehammers sei wohl rechtlich nicht möglich, aber passieren müsse trotzdem etwas. Das sahen seine Ortsratskollegen ebenso: Man "erachte eine Wendemöglichkeit für nötig", heißt es nun im Protokoll - und die Verwaltung soll nun prüfen, wie die staubigen 82 Quadratmeter befestigt werden können.

Lärmgeplagte Anwohner der Burgwedeler Straße können weiter auf eine Verkehrsberuhigung hoffen: Der Modellversuch "Tempo 30 in Niedersachsen" ist nicht gestoppt, Isernhagen wird sich wie andere Kommunen also doch bewerben können.

Frank Walter 22.05.2017

Erst schlugen die Emotionen auf dem Fußballplatz hoch, dann flogen vor der Kabine die Fäuste: Dass das Nachspiel der Partie SV Fuhrberg - SuS Sehnde vor dem Amtsgericht Burgwedel dennoch mit Freisprüchen endete, verwunderte letztlich nur einen – das Opfer, das aber vielleicht selbst schuld war an der Eskalation.

Frank Walter 22.05.2017

Ob Straftaten das Ziel waren, steht nicht fest. Umso mehr möchte die Polizei zwei Vorfälle vom vergangenen Dienstag aufklären: Sowohl vor der Grundschule Großburgwedel als auch in der Gartenstadt Lohne sind zwei junge Mädchen von unbekannten Männern angesprochen worden.

19.05.2017