Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Isernhagen Ohne Worte: Pantomime Peter Mim tritt im Isernhagenhof auf
Aus der Region Region Hannover Isernhagen Ohne Worte: Pantomime Peter Mim tritt im Isernhagenhof auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:26 23.01.2020
Der Pantomime Peter Mim tritt am Sonnabend, 1. Februar, im Isernhagenhof in F.B. auf. Quelle: Philipp von Ditfurth
Anzeige
Isernhagen F.B

Auf einen Abend mit Kunst, Komik und Poesie können sich die Besucher des Isernhagenhofs am Sonnabend, 1. Februar, mit dem Pantomimen Peter Mim freuen. In seinem Programm „C’est la vie“ enthüllt Mim Geschichten menschlicher Stärken und Schwächen und spart dabei nicht an Gesellschaftskritik. Zudem greift er die Themen Liebe, Freiheit, Leidenschaft und Trauer, stellt Normen infrage sowie Unzulänglichkeiten zur Schau. Außer der klassischen Pantomime in russischer und französischer Tradition setzt Mim bei seiner Performance auch Elemente der modernen, innovativen Pantomime und des visuellen Theaters ein.

Pantomime begeistert mit ausdrucksstarker Mimik

Der gebürtige Bulgare lebt seit 1991 in Deutschland, als Pantomime begeistert er aber schon seit 40 Jahren. Zudem gehört Mim zu den herausragenden Persönlichkeiten der europäischen Kunstszene. Doch er ist nicht nur in Europa unterwegs. Auch in Ländern wie Japan, Kolumbien, Katar und Marokko präsentierte er schon sein Können. Bei seinen Auftritten stellt er immer die unterschiedlichsten Facetten verschiedener Charaktere und Gefühle durch seine ausdrucksstarke Mimik dar, fasziniert mit brillanter visueller Illusionstechnik und schafft mit seiner Körpersprache eigene Räume. Mit Charme, Esprit, Eleganz und Präzision sowie mit fesselnder Darstellungskunst versucht er, sein Publikum zu berühren.

Anzeige

Peter Mim ist nicht nur Pantomime

Doch Peter Mim ist nicht nur als Pantomime unterwegs. Außer seiner Tätigkeit als freier Künstler ist er auch Regisseur, Pädagoge und Dozent für Körpersprache und nonverbale Kommunikation. Des Weiteren gründete Mim im Jahr 2005 eine eigene Schule für Pantomime und Körpersprache.

Die Veranstaltung beginnt um 20 Uhr im Isernhagenhof, Hauptstraße 68. Karten gibt es für 23 Euro, ermäßigt für 16 Euro. Erhältlich sind die Tickets in der Geschäftsstelle des Isernhagenhof-Kulturvereins, beim Tui-Reisecenter in Altwarmbüchen, bei der Buchhandlung Böhner in Isernhagen H.B. und Burgwedel sowie an der Abendkasse. Eine Vorbestellung ist unter Telefon (0 51 39) 89 49 86 sowie per E-Mail an info@isernhagenhof.de möglich.

Das ist das Programm im Isernhagenhof

Für Kulturfreunde hat der Isernhagenhof Kulturverein auch in diesem Jahr wieder ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt. Nach dem Auftritt von Peter Mim folgt am Sonntag, 2. Februar, bereits die nächste Veranstaltung. Bei „Klassik im Isernhagenhof“ mit dem Pianisten Pervez Mody können sich die Besucher ab 17 Uhr auf Werke von Beethoven, Skrjabin, Chopin und Hensel freuen. Weiter geht es am Sonntag, 23. Februar, mit dem Erzählnachmittag für Erwachsene. Ab 15 Uhr wollen Ulrike Haberer und Jens-Uwe Korte vom Netzwerk MärchenErzählenHannover mit „Die Liebe ist ein seltsames Spiel oder nur ein Märchen?“ begeistern.

Unter dem Titel „Udo Jürgens ... Unvergessen!“ können sich alle Liebhaber des Musikers am Sonnabend, 7. März, auf ein Konzert von Alex Parker freuen. Zu hören sind ab 20 Uhr bekannte Hits von Udo Jürgens. Musikalisch wird es auch am Sonntag, 15. März, mit der „Oper im Isernhagenhof“. Junge Studenten der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover präsentieren ab 15 Uhr ihr Können. Mit der zweiten Veranstaltung von „Klassik im Isernhagenhof“ geht es dann am Sonntag, 26. April, weiter. Pianist Stanislav Dimitrov präsentiert ab 17 Uhr Sonaten von Beethoven und Schubert.

Karten für die Veranstaltungen des Kulturvereins Isernhagenhof gibt es für 23 Euro; Schüler, Studenten sowie Vereinsmitglieder zahlen 16 Euro. Erhältlich sind die Tickets in der Geschäftsstelle des Kulturvereins, Hauptstraße 68b, in der Buchhandlung Böhner in Isernhagen H.B. und Großburgwedel sowie beim Tui ReiseCenter in Altwarmbüchen. Vorbestellungen sind per E-Mail an info@isernhagenhof.de sowie unter Telefon (0 51 39) 89 49 86 möglich. Weitere Informationen gibt es im Internet auf www.isernhagenhof.de

Lesen Sie auch

Von Lisa Otto

Anzeige