Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Isernhagen Schluss mit dem Wickeln im Rathaus-Foyer
Aus der Region Region Hannover Isernhagen Schluss mit dem Wickeln im Rathaus-Foyer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 22.05.2017
Azadeh Weinrich-Kroll präsentiert den neuen Wickeltisch im Erdgeschoss des Rathauses. Quelle: Carina Bahl
Altwarmbüchen

Eine Beschilderung gab es nicht. „Und ehrlich gesagt, war der Wickeltisch auch nicht einladend“, sagt Isernhagens Gleichstellungsbeauftragte Azadeh Weinrich-Kroll. Sie hätte wahrscheinlich auch das Foyer vorgezogen. Als zweifache Mutter weiß sie nur zu gut, wie wichtig ein Wickeltisch manchmal sein kann – und einer direkt am Marktplatz sei doch nicht nur für Rathausbesucher reizvoll. Und so ging sie das Projekt an: Mit bunten Klebestickern an der Wand, einem kinderfreundlichen Mobile unter der Decke, einem geruchsdichten Windeleimer und hygienischen Unterlagen wartet der neue Wickelbereich nun im Erdgeschoss auf – neben dem Bürgerbüro in der Behindertentoilette. Die Schilder fehlen zwar noch, kommen aber.

Von Carina Bahl

Dass die 220 Hortplätze in Isernhagen auch in diesem Jahr alle vergeben wurden, hätte Amtsleiterin Silvia Voltmer im Sozialausschuss am Donnerstagabend nicht berichten müssen. Die Plätze decken den Bedarf seit Jahren nicht. Jetzt hat die Politik neue Ideen, um das Problem zu lösen.

22.05.2017

Die Theater-AG des Gymnasiums Isernhagen hat am Mittwochabend die Premiere des berühmten Molière-Stücks „Der Geizige“ gefeiert. Die 20 Schüler der Jahrgänge sechs bis zwölf unter Leitung von Henning Bigalski-Böhmer lieferten ein rasantes Schauspiel mit extrem viel Text und Emotionen ab.

21.05.2017

Die Pause im vergangenen Jahr hat den Appetit nicht gezügelt: Mehr als 600 Gäste haben es sich beim Schlemmerabend der Bürgerstiftung Isernhagen und des Real-Marktes in Altwarmbüchen schmecken lassen.

21.05.2017