Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Isernhagen The Wishing Well spielen beim Kulturtresen
Aus der Region Region Hannover Isernhagen The Wishing Well spielen beim Kulturtresen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:11 24.08.2018
The Wishing Well kommen zum zweiten Mal nach Altwarmbüchen. Quelle: privat
Anzeige
Altwarmbüchen

Die Band The Wishing Well aus Melbourne/Australien erzeugt faszinierende Klänge mit Geige und Cello, die Rhythmen mischen sich mit einem tief bewegendem Gesang. Am Montag, 27. August, sind die Musiker ab 19.30 Uhr zum zweiten Mal beim Kulturtresen zu Gast.

Beim ersten Auftritt in Altwarmbüchen im vergangenen Jahr war der Ratssaal ausgebucht mit Gästen von 16 bis über 70 Jahren. Diese Band spricht tatsächlich alle Altersklassen an - und der Wunsch der Besucher nach einer Wiederholung des Auftritts konnte nun verwirklicht werden. Diesmal sind The Wishing Well in der Aula der Grundschule Altwarmbüchen an der Bernhard-Rehkopf-Straße 11 zu Gast, die an diesem Abend um 18.30 Uhr öffnet.

Anzeige

Poetische Texte, die Mischung aus Violinen und Cello und majestätische Rhythmen rund um Jay Larkans starken und eindringlichen Gesang verschmelzen zu einem außergewöhnlichen Spektrum an Emotionen. In der melodischen Tradition von Ryan Adams, David Grey, Dave Matthews Band und The Waterboys appelliert die Musik von The Wishing Well an Liebhaber emotionaler Texte und Melodien.

Seit zehn Jahren reisen die Bandmitglieder unermüdlich durch die Welt und haben sich dabei eine große Fangemeinde erarbeitet. Sie haben vier Alben veröffentlicht und mehr als 100.000 CDs verkauft. In diesem Jahr nun steht die nächste Tournee in Europa an. Wer sich von der Musik der Gruppe überzeugen möchte, kann dies auf www.kulturtresen.de oder direkt auf der Band-Website www.wishingwell-band.com tun.

Wie immer können Zuhörer auch dieses Konzert beim Kulturtresen ohne Eintritt erleben. Stattdessen wird der Spendenhut herumgereicht. Die ehrenamtlichen Organisatoren sorgen wieder für eine große Auswahl an Getränken und kleinen Speisen. Diese werden gegen Spende abgegeben.

Das Kulturtresen-Team bittet um eine Anmeldung auf www.kulturtresen.de oder unter Telefon (0511) 614320, um bedarfsgerecht planen zu können.

Von Frank Walter