Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Isernhagen Jugendliche können auf Treffpunkt hoffen
Aus der Region Region Hannover Isernhagen Jugendliche können auf Treffpunkt hoffen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:35 22.11.2018
Kirchhorster Jugendliche wünschen sich einen Treffpunkt mit Basketballplatz. Quelle: Symbolbild (Archiv)
Anzeige
Kirchhorst

Es sieht gut aus für den neuen Treffpunkt, den sich Kirchhorster Jugendliche an der Moorstraße wünschen: Im Sozialausschuss am Mittwochabend signalisierten CDU, SPD und Grüne Zustimmung, nur AfD und FDP stimmten aus Kostengründen dagegen. Die Entscheidung fällt mit dem Haushaltsbeschluss im Rat am 13. Dezember. Zuvor hatte sich bereits der Kirchhorster Ortsrat für den Treffpunkt ausgesprochen.

Auf rund 9000 Euro schätzt die Gemeindeverwaltung die Kosten für den Treff mit Bänken, einem Basketballkorb und einem Regenschutz am Bolzplatz am Ende der Moorstraße. Für eine Beleuchtung wäre allerdings weiteres Geld nötig. Weil diese dort bislang fehlt, es so in der dunklen Jahreszeit zu Unfällen kommen könnte und zudem Vandalismus zu befürchten sei, hatte sich die Gemeindeverwaltung gegen den Treffpunkt ausgesprochen. Außerdem, so Sascha Trampe, Abteilungsleiter des Amtes für Jugend, Bildung und Sport, habe die Jugendpflege keine Personalkapazitäten, um am Treff nach dem Rechten zu schauen.

Anzeige

Nach Meinung von Hans-Edgar Ojemann (SPD) könne man nach dem Bau des Treffpunktes im nächsten Jahr immer noch entscheiden, eine Beleuchtung nachzurüsten.

Von Frank Walter