Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Isernhagen Tankbetrug mit gestohlenen Kennzeichen
Aus der Region Region Hannover Isernhagen Tankbetrug mit gestohlenen Kennzeichen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:17 05.01.2018
Die Polizei hofft auf Hinweise zu einem Tankbetrug. Quelle: picture alliance / dpa
Anzeige
Altwarmbüchen/Lahe

 Ein Unbekannter hat sich am Donnerstagabend eine kostenlose Füllung für seinen Autotank besorgt. Irgendwann zwischen 21 und 23 Uhr schraubte der Täter zunächst an der Hannoverschen Straße in Altwarmbüchen von einem Seat, der nahe der A7-Anschlussstelle Altwarmbüchen/Kirchhorst geparkt war, die Kennzeichen ab. Diese Nummernschilder wurden dann gegen 23 Uhr rund drei Kilometer entfernt an der HEM-Tankstelle an der Kirchhorster Straße in Lahe bei einem Tankbetrug verwendet. Bei dem dunklen Auto handelte es sich vermutlich um einen VW Phaeton. Weiteres soll die Auswertung der Videoaufzeichnung an der Tankstelle ergeben. Die Polizei Großburgwedel, Telefon (05139) 9910, hofft zudem auf Hinweise von Zeugen.

Von Frank Walter

Anzeige