Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Laatzen Betrunkener beschädigt nachts Autospiegel
Aus der Region Region Hannover Laatzen Betrunkener beschädigt nachts Autospiegel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 29.05.2017
Symbolbild Polizei. Quelle: Archiv
Anzeige
Laatzen-Mitte

Wie die Polizei mitteilte, hatten vier Zeugen am Donnerstag gegen 1.10 Uhr dabei beobachtet, wie der unter Alkoholeinfluss stehende Mann wiederholt gegen Spiegel parkender Autos trat, die in der Marktstraße standen. Die Zeugen – allesamt Männer im Alter von 22 bis 30 Jahren – verständigten die Polizei, folgten dem Betrunkenen und hielten ihn schließlich fest.

"Hierbei kam es zwischen den Zeugen und dem Täter zu einer körperlichen Auseinandersetzung", berichtet der Leiter des Kriminal- und Ermittlungsdienstes Stefan Schwarzbard, der den Einsatz der Zeugen lobte. Die Beamten überprüften bereits in der Nacht und dann auch noch zusätzlich bei Tagesanbruch die Autos an der Marktstraße und stellten fest, dass zumindest der Spiegel eines Fahrzeuges beschädigt wurde. Dort war die Plastikummantelung abgeplatzt, berichtet Schwarzbard: "Bei weiteren sechs PKW war offensichtlich versucht worden, die Spiegel durch Tritte zu beschädigen." Auch der Versuch einer Sachbeschädigung sei straftbar, betont Schwarzbard. Die Polizei werde Kontakt zu den Fahrzeughaltern aufnehmen und werde von Amts wegen mindestens sieben Strafanzeigen gegen den Mann stellen.

Anzeige

Die Polizei bittet mögliche weitere Geschädigte, deren Fahrzeuge in der Tatnacht beschädigt wurden, sich im Kommissariat zu melden: Telefon (0511) 109 4315.

Von Astrid Köhler