Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Laatzen Auto brennt auf der Autobahn 7 aus
Aus der Region Region Hannover Laatzen Auto brennt auf der Autobahn 7 aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:37 28.02.2019
Brennendes Auto: Einsatz für die Feuerwehr auf der A7 Quelle: G.Pahlke/Stadtfeuerwehr Laatzen
Ingeln-Oesselse

Auf der Autobahn 7 ist am späten Mittwochnachmittag ein Kleinwagen in Brand geraten. Die Ortsfeuerwehr Ingeln-Oesselse war gegen 17.15 Uhr alarmiert worden, nachdem ein Fahrzeug kurz hinter dem Dreieck Hannover-Süd Feuer gefangen hatte. Als die erste Einsatzkräfte eintrafen, schlugen bereits Flammen aus dem Motorraum. Die Fahrerin aus dem Kreis Hildesheim blieb unverletzt – sie hatte ihr Auto wegen aufleuchtender Warnlampen zuvor auf dem Standstreifen abgestellt.

Mit drei Fahrzeugen und zehn Helfern rückte die Ortsfeuerwehr Ingeln-Oesselse an. Zwei Trupps unter Atemschutz löschten die Flammen mit gut 1000 Litern Wasser aus dem Tanklöschfahrzeug. Während der Löscharbeiten wurde der Verkehr in Richtung Süden an der Einsatzstelle vorbeigeleitet. Es kam zu einem längeren Stau.

Von Frerk Schenker und Johannes Dorndorf

Die Albert-Einstein-Schule und das Erich-Kästner-Gymnasium haben zehn Teams zu Jugend forscht angemeldet. Beim Regionalwettbewerb stellen die Laatzener Schüler vor, wie sie sich unter anderem mit Bienensterben, Stadtgrün und Fotosynthese befasst haben.

02.03.2019

Schüler der Albert-Einstein-Schule schreiben gemeinsam mit dem hannoverschen Rapper Spax einen Song gegen Rassismus und Rechtspopulismus. Aufgeführt werden soll das Stück im März bei der Landeskonferenz der Gewerkschaft Verdi.

27.02.2019

Die Musikschule Laatzen feiert ein Festival der Töne: Zum Auftakt am 2. März können sich Interessierte zwischen 11 und 13 Uhr in der Grundschule Pestalozzistraße über das Angebot informieren. Danach folgen 27 Veranstaltungen in zwei Wochen.

02.03.2019