Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Laatzen Das sind die Leser-Vorschläge für Laatzens neuen Park
Aus der Region Region Hannover Laatzen Das sind die Leser-Vorschläge für Laatzens neuen Park
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:48 15.08.2019
An die Stelle des früheren Marktteichs ist eine terrassierte Fläche getreten, die noch begrünt werden soll. Quelle: Johannes Dorndorf
Laatzen

Wie soll die neue Grünfläche am ehemaligen Marktteich künftig heißen? Die Gremien des Soziale-Stadt-Programms „Laatzen-Mitte wird top“ hatten unlängst vier Vorschläge ins Spiel gebracht. Inzwischen sind auf einen Aufruf dieser Zeitung hin weitere Ideen hinzugekommen – wenn auch nicht immer ganz ernst gemeinte.

Eines haben die meisten Rückmeldungen gemeinsam: Die bislang offiziell vorgeschlagenen Namen stießen kaum auf Begeisterung, nur in einem einzigen Fall gab es eine ausdrückliche Zustimmung zum Vorschlag Bürgerpark. Lenkungsrunde und AG Neugestaltung der Sozialen Stadt hatten außerdem die Bezeichnungen Marktpark, Zentrumspark und Grüne Mitte ins Spiel gebracht.

Heißt der Platz künftig Grüne Marktoase?

Die meisten neuen Vorschläge nehmen Bezug auf die frühere Gestaltung, manchmal nur indirekt. Grüne Marktoase schlägt etwa Harald Schrader aus Laatzen-Mitte vor. Jutta Brennecke aus dem gleichen Stadtteil spricht sich für Stadtoase aus. „Man könnte Laatzen entweder davor oder dahinter setzen, wenn es um die offizielle Bezeichnung geht“, ergänzt sie. Beide Namen würden den Charakter der Grünfläche betonen, die dort geplant ist. Zugleich verweisen sie – quasi wie Oasen in der Wüste – auf das ehemalige Gewässer. Besonders deutlich wird dies bei dem Vorschlag Teichplatz von Facebook-Leser Dirk Fateiger.

Sehr laatzenspezifisch ist die Bezeichnung Lamipark, den eine weitere Leserin einbringt: „Die genannten Namen gibt es bereits bundesweit. Warum nicht mit Bezug auf den Stadtteil Laatzen-Mitte die Grünfläche so benennen?“, fragt sie.

Nicht alle Vorschläge sind ernst gemeint

Weitere Ideen sind Marktwiese und Marktfläche – wenngleich im zweiten Fall wohl eine gewisse Verwechslungsgefahr mit dem Marktplatz vor dem Rathaus bestehen dürfte. Einige Spaßvögel schlagen hingegen Bezeichnungen wie Der Verlorene Teich und Am Ententeich vor. Kein Wunder, schließlich war die Einebnung des Marktteichs im Vorfeld der Arbeiten hoch umstritten: Anwohner hatten unter anderem per Unterschriftensammlung für den Erhalt des Gewässers votiert. Voll auf Ironie setzt hingegen Torben Missun, der mit Lake Hood und Hood Square auf die Aktivitäten mancher Jugendlicher in dem Bereich hinweist.

Die Entscheidung über die neue offizielle Bezeichnung der Fläche muss nun der Ortsrat Laatzen fällen. Die nächste öffentliche Sitzung des Gremiums ist am Dienstag, 24. September.

Lesen Sie auch:

Wie soll die frühere Marktteich-Fläche künftig heißen?

Der Marktteich ist bald Geschichte

Marktteich in Laatzen verschwindet in der Kanalisation

Bagger verwandeln Laatzener Marktteich in Parkanlage

Von Johannes Dorndorf

Das Polizeiorchester Niedersachsen wird in diesem Jahr 110 Jahre alt. Bei seiner Konzertreise durch Niedersachsen legt das Ensemble am 24. August einen Stopp in Alt-Laatzen ein. Der Erlös der Aufführung kommt der Kita St. Mathilde zugute. Es ist zudem der Abschluss eines Präventionsprojektes.

15.08.2019

Die 19-jährige Michelle ist an Leukämie erkrankt und benötigt dringend eine Stammzellenspende. Anlässlich der anstehenden Typisierungsaktion in Rethen wurde Rock im Park der SPD Laatzen am Mittwochabend zur Benefizveranstaltung: Die Besucher spendeten 610 Euro zugunsten der Aktion.

15.08.2019

Ein großes Dressur- und Springturnier gibt es beim Reitverein Calenberger Land am Wochenende im Pattenser Ortsteil Koldingen. Bei dem Freizeitvergnügen für die ganze Familie ist spannender Sport zu erleben.

15.08.2019