Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Laatzen Feuerwehr muss brennende Container und Hecke löschen
Aus der Region Region Hannover Laatzen Feuerwehr muss brennende Container und Hecke löschen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:50 28.07.2019
Ein Altpapiercontainer an der Ahornstraße brannte aus. Quelle: Stadtfeuerwehr Laatzen
Laatzen

Zu zwei Einsätzen ist die Ortsfeuerwehr Laatzen am Wochenende gerufen worden. Am Sonnabend gegen 18.25 Uhr rückten nach Auskunft von Stadtfeuerwehrsprecher Gerald Senft zwei Fahrzeuge mit zehn Feuerwehrleuten nach Alt Laatzen aus: An der Gottfried-Keller-Straße stand eine Hecke in Flammen.

Die ausgetrocknete Hecke in Alt Laatzen wurde vermutlich aus Fahrlässigkeit beim Abflammen von Unkraut entzündet. Quelle: Stadtfeuerwehr Laatzen

Dort brannten die Zweige auf etwa vier Metern Länge. Bei Eintreffen der Feuerwehr hatte der Bewohner die Flammen schon gelöscht. Mit der Wärmebildkamera untersuchten die Einsatzkräfte die Umgebung nach Glutnestern. Vorsorglich spritzten sie noch mal 200 Liter Wasser auf den Grünstreifen. Die völlig ausgetrocknete Hecke hatte sich vermutlich entzündet, weil jemand in der Nähe Unkraut abgeflammt hat.

Senft warnt, dass bei der derzeitigen Trockenheit offene Flammen im Garten sowie in der Natur äußerst gefährlich sind. Schon ein kleiner Funke könne reichen, um ein Feuer zu entfachen. Zahlreiche Brände auf Feldern in der Region Hannover zeigten dieses deutlich. Daher lautet sein Appell: „Keine offenen Flammen entfachen.“

Altpapiercontainer brennt aus

In der Nacht zu Sonntag gegen 0.45 Uhr piepten die Funkalarmempfänger erneut. Nun brannte ein Altpapiercontainer an der Ahornstraße in Grasdorf. Bei Eintreffen der Feuerwehr stand der Behälter lichterloh in Flammen. Ein Trupp unter Atemschutz löschte den Container mit 400 Litern Wasser aus dem Löschgruppenfahrzeug. Ein zweiter Wertstoffbehälter wurde leicht beschädigt.

Die Freiwillige Feuerwehr löscht den Containerbrand. Quelle: Stadtfeuerwehr Laatzen

Mit Dunggabeln zogen die Feuerwehrleute das Altpapier aus dem zerstörten Behälter auseinander, um letzte Glutnester zu löschen.

Mehr Meldungen von Polizei und Feuerwehr aus Laatzen finden Sie hier in unserem Polizeiticker.

Lesen Sie auch:

Feuerwehr löscht brennendes Gras und Getreide in Gleidingen 

Von Kim Gallop

Die Polizei sucht noch immer nach der 16-jährigen Johanna H. aus Laatzen-Grasdorf. Die Jugendliche hat am 18. Juli ihr Zuhause mit unbekanntem Ziel verlassen, seit Dienstag gilt sie offiziell als vermisst. Möglicherweise hält sie sich in Hamburg oder Berlin auf.

29.07.2019

Der Alt-Laatzener Musiker Phil Savier arbeitet und arbeitet. 2017 erschien ein Song von ihm auf dem Album des bekannten Dance-Musik-Duos Stereoact. In diesem Jahr will er einen neuen Titel mit seinem Freund Martin Bepunkt veröffentlichen.

27.07.2019

Weil immer wieder homosexuelle Jugendliche diskriminiert werden, gründet die St.-Petri-Gemeinde einen Treff für queere Jugendliche. Der „AndersRoom“ für Schwule, Lesben, Bisexuelle und Transgender ist das erste Angebot dieser Art in Laatzen.

27.07.2019