Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Laatzen Klettergarten macht Station im Leine-Center
Aus der Region Region Hannover Laatzen Klettergarten macht Station im Leine-Center
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:43 16.04.2019
Michael (7) hangelt sich durch den Klettergarten im Lichthof des Leine-Centers. Quelle: Dorndorf
Laatzen-Mitte

Für die Besucher des Leine-Centers geht es derzeit hoch hinaus: In dieser Woche sind in Laatzens Einkaufszentrum ein Klettergarten und eine Kletterwand aufgebaut, an denen insbesondere die jüngeren Gäste ihre Kraft und ihr Geschick unter Beweis stellen können. Gut an kommt bei den Jungen und Mädchen vor allem der Kletterpark Jochen-Schweizer-„Jungle World“ im Lichthof vor Rewe, bei dem sie auf einem wackeligen Seil balancieren müssen, an einem Netz entlang hangeln und über an Seilen aufgehängten Balken schreiten – alles in einer Höhe von knapp über zwei Metern. Schon nach der Eröffnung am Montagnachmittag bildete sich sogleich eine Schlange von Kindern, die auch am Dienstag Geduld beweisen mussten, bis sie an die Reihe kamen. So auch der siebenjährige Michael, der extra gemeinsam mit seinen drei Brüdern und seinem Vater ins Center kam, nachdem er den Parcours schon am Vortag entdeckt hatte.

An der Kletterwand im Neubau geht es für die jungen Besucher hoch hinaus. Quelle: Dorndorf

Im Neubau können die Kinder – und übrigens auch Erwachsene – parallel eine Kletterwand hochsteigen, immer gesichert von einem der Kletter-Guides, die die beiden Anlagen beaufsichtigen. Geöffnet sind die beiden Anlagen noch am Mittwoch und Donnerstag jeweils von 13 bis 18 Uhr.

Von Johannes Dorndorf

Der Förderverein Park der Sinne lädt für Ostermontag zur Saisoneröffnung ein. Kinder können an dem Tag bei der größten Ostereiersuche Laatzens mitmachen, geboten werden auch Musik und weitere Aktionen für Kinder.

16.04.2019

Bei einer Großkontrolle auf der B443 bei Laatzen hat die Polizei 253 Autofahrer angehalten und zahlreiche Verstöße festgestellt – darunter zehn Fahrten unter Drogeneinfluss. Eingenommen hatten die Fahrer Kokain, Amphetamine und THC.

16.04.2019

Das im Mai beginnende Sommersemester dauert zwar nur vier Monate, bietet aber trotzdem mehr als 150 Veranstaltungen. Fast die Hälfte davon sind neu im Programm – darunter Kurse über Europa, Upcycling und Achtsamkeit bei der Digitalisierung.

18.04.2019