Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Laatzen Polizeiorchester gibt Benefizkonzert in Alt-Laatzen
Aus der Region Region Hannover Laatzen Polizeiorchester gibt Benefizkonzert in Alt-Laatzen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:06 15.08.2019
Das Polizeiorchester Niedersachsen war bereits im vergangenen Jahr zu Gast in der Alt-Laatzener Immanuelkirche. Quelle: Daniel Junker
Alt-Laatzen

Nach dem Erfolg im vergangenen Jahr gibt das Polizeiorchester Niedersachsen unter dem Motto „Mit Musik helfen“ am Sonnabend, 24. August, erneut ein Benefizkonzert in der Alt-Laatzener Immanuelkirche. Das Ensemble präsentiert Kirchenmusik einmal anders – nämlich auf Blasinstrumenten. Veranstaltet wird der Abend in der Reihe „Musik an Immanuel“ von der Alt-Laatzener Kirchengemeinde und vom Lions Club Hannover-Expo.

Kita St. Mathilde wird unterstützt

Der Reinerlös des Konzertes geht an die Kindertagesstätte St. Mathilde. Mit dem Geld sollen eigene Projekte mit den Kindern ermöglicht werden.

Stück von William Boyce zu Beginn

Eröffnet wird das Konzert mit der „Symphonie Nr. 5 op. 2, 1. Satz“ von William Boyce. Zu hören sein werden zudem Johann Sebastian Bachs Chaconne d-Moll BWV 1004, die Stücke „Into the Light of Day“ von Stephen Melillo und „O Magnum Mysterium“ von Morten Lauridsen. Das Polizeiorchester wird zudem eine Komposition des Holländers John de Meij präsentieren. Unter dem Titel „Klezmer Classics“ hat de Meij fünf Klassiker aus der traditionellen Instrumentalmusik der jiddisch sprechenden Juden Osteuropas zusammengestellt. Die folgende „Arabesque“ des amerikanischen Komponisten Samuel R. Hazo basiert auf den mystischen Klängen des Vorderen Orients. Das Stück „Windmills Of Your Mind“ von Michel Legrand ist hingegen ein Popsong aus dem Jahr 1968. Den Abschluss bildet der weltbekannte Gospel „When the Saints Go Marching In“.

Orchester wird 110 Jahre alt

Das Polizeiorchester Niedersachsen feiert in diesem Jahr seinen 110. Geburtstag. Es wurde im Jahr 1909 als Kapelle der königlich-preußischen Schutzmannschaft Hannover gegründet. Vielen ist das Ensemble noch unter dem früheren Namen Polizeimusikkorps Niedersachsen bekannt. Im Jahr 2012 wurde es vom damaligen Innenminister Uwe Schünemann umbenannt. In diesem Zuge erfolgte unter der Leitung von Thomas Boger auch der stilistische Wandel von einer militärisch geprägten Kapelle hin zu einem modernen, vielseitigen Orchester.

Konzert ist Abschluss eines Präventionsprojektes

„Das Konzert ist Abschluss eines Präventionsprojektes zwischen der Polizei in Laatzen und der Kindertagesstätte St. Mathilde in Alt Laatzen“, sagt Lions-Club-Sprecher Thomas Prinz. Am 5. Juni hatten die Hunde- und die Pferdestaffel der Polizei die Kita mit ihren Tieren besucht. „So konnten die Kinder Vertrauen zu den Beamten entwickeln, um in ihrem Leben immer wieder davon profitieren zu können“, sagt Prinz. Fotos dieses Besuchs werden beim Konzert in der Immanuelkirche ausgestellt.

Café Exposé öffnet vor dem Auftritt

Das Konzert beginnt am 24. August um 18 Uhr in der Immanuelkirche an der Alten Rathausstraße 48, das Café Exposé ist bereits vor dem Auftritt des Ensembles geöffnet. Der Eintritt beträgt 15 Euro. Karten gibt es im Vorverkauf bei der Buchhandlung Decius im Leine-Center, bei der Iris-Apotheke an der Hildesheimer Straße 38, im Gemeindebüro der St.-Oliver-Kirchengemeinde an der Pestalozzistraße 24, im Büro der Superintendentur des Kirchenkreises Laatzen Springe am Corvinusplatz 2 in Pattensen, im Gemeindebüro der Immanuel Kirchengemeinde an der Eichstraße 28 sowie beim Getränkemarkt Jeßberger an der Ritterstraße 14 in Gleidingen.

Von Daniel Junker

Die 19-jährige Michelle ist an Leukämie erkrankt und benötigt dringend eine Stammzellenspende. Anlässlich der anstehenden Typisierungsaktion in Rethen wurde Rock im Park der SPD Laatzen am Mittwochabend zur Benefizveranstaltung: Die Besucher spendeten 610 Euro zugunsten der Aktion.

15.08.2019

Ein großes Dressur- und Springturnier gibt es beim Reitverein Calenberger Land am Wochenende im Pattenser Ortsteil Koldingen. Bei dem Freizeitvergnügen für die ganze Familie ist spannender Sport zu erleben.

15.08.2019

Die Schwägerinnen Daniela und Carolin Cukic organisieren für den 31. August den ersten Dorfflohmarkt in Ingeln-Oesselse. Dabei können alle Dorfbewohner Dinge, die sie verkaufen wollen, einfach vor ihre Tür stellen. Schon jetzt wollen über 100 Haushalte mitmachen.

15.08.2019