Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Laatzen Schützenverein Grasdorf startet Preisschießen
Aus der Region Region Hannover Laatzen Schützenverein Grasdorf startet Preisschießen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:40 31.07.2019
Sandra Harth testet das neue Lichtpunktgewehr im Schützenhaus Grasdorf. Quelle: Daniel Junker
Grasdorf

Der Schützenverein Grasdorf bietet seit dieser Woche und noch bis zum 25. August allen Laatzener Bürgern die Möglichkeit, am sogenannten Fleisch- und Sachpreisschießen teilzunehmen. Zeitgleich werden außerdem die Bürger- und Jugendbürgerkönige ermittelt. Firmen, Vereine sowie die Stadtverwaltung können ihre Pokale verteidigen.

Die Schießzeiten im Schützenhaus hinter der Taverne Inos an der Hildesheimer Straße 196 sind wochentags von 18 bis 21 Uhr. Sonnabends kann von 15 bis 19 Uhr und sonntags von 11 bis 14 Uhr auf die Scheiben angelegt werden. Für Kinder im Alter von sechs bis elf Jahren gibt es ein Pokalschießen mit dem Lichtpunktgewehr.

Die Teilnahmegebühren variieren. Für das Preis- und Bürgerschießen zahlen Erwachsene 10 Euro Startgeld (darin enthalten mindestens zehn Schuss), Jugendliche 5 Euro, und der Wettbewerb für die Jüngeren mit dem Lichtpunktgewehr ist gänzlich kostenfrei. Für Firmen und Vereine gelten gesonderte Beiträge.

Die Preisverleihung ist für Sonnabend, 7. September, 17 Uhr am Schützenhaus geplant.

Lesen Sie auch

Sechs Schützenvereine veranstalten erstmals Ball (14.4.18)

Rund 170 Gäste feiern und tanzen beim 2. Schützenball (28.4.19)

Von Astrid Köhler

Der Fahrplanwechsel im Dezember bringt für die Stadtbahnlinie 2 in Laatzen zwei Neuerungen mit sich. Zur Hauptverkehrszeit am Morgen werden dann erstmals die Üstrazüge vom Typ TW 3000 eingesetzt, um den Zehn-Minuten-Takt zu sichern. Allerdings gilt dieser dann nur noch bis zur Haltestelle Ginsterweg.

30.07.2019

In Laatzen gibt es eine neue Baustelle: Nachdem auch das letzte Hindernis bei der Vorbereitung überwunden ist, hat der TSV Rethen am Montag mit dem Bau seiner Gymnastikhalle an der Straße Zur Sehlwiese begonnen. Zum Ende der Osterferien 2020 soll diese fertig sein.

30.07.2019

Rund 40 Jugendliche aus vier Ländern nehmen zurzeit an einem internationalen Jugendcamp in Laatzen teil. Die 14- bis 18-Jährigen kommen aus den Partnerstädten in Frankreich, Polen, der brandenburgischen Niederlausitz und aus Israel.

30.07.2019