Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Laatzen Seniorenbüro organisiert erstmals Kontakt-Speed-Dating
Aus der Region Region Hannover Laatzen Seniorenbüro organisiert erstmals Kontakt-Speed-Dating
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:49 25.04.2019
Jeweils fünf Minuten Zeit: Die Stadt lädt Senioren für Donnerstagnachmittag, 23. Mai, erstmals zu einem kostenlosen "Kontakt-Speed-Dating" ins Stadthaus ein. Quelle: Stadt Laatzen
Anzeige
Laatzen-Mitte

Wer „Speed-Dating“ hört, denkt normalerweise an Partnervermittlung, doch bei dem, was das Seniorenbüro erstmals für Donnerstag, 23. Mai, von 15 bis 17 Uhr im Stadthaus plant, geht es um ein niedrigschwelligeres Angebot: Beim ersten kostenlosen „Kontakt-Speed-Dating“ sollen Menschen ab 65 Jahren andere Senioren kennen lernen und sich über mögliche gemeinsame Interessen austauschen. Bis zum 10. Mai können sich Interessierte anmelden.

„Die Gespräche dauern wenige Minuten in denen herausgefunden werden kann, ob mit dem Gegenüber gemeinsame Interessen bestehen, man sich sympathisch ist und ob man weiterhin in Kontakt bleiben möchte“, erklärt Stadtsprecherin Ilka Hahnenkamp-Ley. Ähnlich wie beim herkömmlichen „Speed-Dating“ sitzen sich die Teilnehmer an Tischen in einer Reihe gegenüber. Nach fünf Minuten erklingt ein Gong und dann werden die Plätze gewechselt, sodass sich sowohl gemischte Paare als auch zwei Männer oder zwei Frauen unterhalten können. Als Beitrag für eine gemütliche Atmosphäre bietet die Stadt auch Getränke und einen Snack an.

Anzeige

Die Zielgruppe – Menschen ab 65 Jahre – sei vom Seniorenbüro bewusst ausgewählt worden, erklärte die Sprecherin. Mitunter sind schon Partner oder Freunde verstorben oder wollen nach Umzügen neue Kontakte aufgebaut werden. Wer etwas jünger sei könne sich aber ebenfalls melden.

Seniorenbüro gibt Kontakte auf gegenseitigen Wunsch weiter

Nach der Veranstaltung entscheide jeder selbst, ob und wem er seine persönlichen Kontaktdaten über das Seniorenbüro mitteilt, erklärt die Stadtsprecherin. Nur wenn beide Teilnehmer den Wunsch äußerten, würden die Adresse weitergereicht.

Von den 20 verfügbaren Plätzen sind schon vier vergeben. Ein Hinweis auf den Termin erschien bereits in dem regionsweit erscheinenden Seniorenjournal erschienen. „Das Interesse ist da“, sagt die Stadtsprecherin, die weitere Kontakt-Speed-Dating-Veranstaltungen in Aussicht stellt.

Wer bei der Premiere am Donnerstag, 23. Mai, dabei sein will, meldet sich bis spätestens 10. Mai im Seniorenbüro an. Ludmilla Stadler ist dort unter Telefon (0511) 82055402 oder per Email an seniorenbuero@laatzen.de erreichbar.

Von Astrid Köhler