Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Laatzen Feuerwehreinsatz, doch Bewohner schläft
Aus der Region Region Hannover Laatzen Feuerwehreinsatz, doch Bewohner schläft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:36 21.05.2017
Von Andreas Zimmer
Die Ortsfeuerwehr Laatzen wurde zu einem Einsatz gerufen. (Symbolbild) Quelle: Astrid Köhler
Anzeige
Laatzen-Mitte

Nachbarn in dem Mehrfamilienhaus hatten den piependen Rauchmelder in der Wohnung im dritten Stockwerk gehört und die Feuerwehr alarmiert. "Im eingeschalteten Backofen fanden die Feuerwehrmitglieder ein total verbranntes Baguette vor und im Bett den schlafenden Bewohner. Er wurde geweckt", erläuterte Gerald Senft, Sprecher der Stadtfeuerwehr.Es reichte die Wohnung zu lüften. Verletzt wurde niemand.

"Der Heimrauchmelder hat in diesem Fall genau das getan, wozu er da ist: Bei Verrauchung einen akustischen Alarmton auszulösen und so auf die drohende Gefahr eines Brandes hinzuweisen", sagte Senft. Für die zehn Mitglieder der Ortsfeuerwehr Laatzen, die mit zwei Fahrzeugen an dem Wohnhaus gewesen sind, war der Einsatz gegen 4.50 Uhr beendet.

Björn Franz 19.05.2017