Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Laatzen Motorradfahrer wird schwer verletzt
Aus der Region Region Hannover Laatzen Motorradfahrer wird schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:50 01.05.2017
Von Andreas Zimmer
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. (Symbolbild) Quelle: Friso Gentsch
Rethen

Nach bisherigen Erkenntnissen war die 23-Jährige mit ihrem VW Polo auf der Hildesheimer Straße in Richtung Laatzen unterwegs. An der Einmündung Hildesheimer Straße/Zuckerstraße zeigte die Ampel Grün und sie bog nach links ab. Dabei übersah sie offensichtlich den 49-Jährigen, der ihr, ebenfalls bei grüner Ampel, mit seiner Honda CBR 1000 auf der Hildesheimer Straße entgegen kam.

Bei der Kollision der beiden Fahrzeuge zog sich der Motorradfahrer schwere Verletzungen zu. Die Autofahrerin blieb unverletzt.

Der Mann wurde im Rettungswagen in eine Klinik gebracht. Den Schaden beziffert die Polizei auf etwa 6500 Euro.

Wo man Gräser, Blumen und Chrom findet, findet man oft auch Käfer. Zumindest alljährlich am Vorabend des 1. Mai, beim US-Burgerladen Mel’s Diner an der Hildesheimer Straße. Am Montag werden dann wieder zahlreiche Besucher zum großen Maikäfertreffen auf dem Messegelände erwartet.

30.04.2017

Nach dem Küchenbrand am Sonnabendabend war die Nacht für die Ortsfeuerwehr Rethen am Sonntag um 6.25 Uhr schon wieder zu Ende. Anwohner des Hemminger Weges meldeten, dass aus einer Wohnung im dritten Stockwerk Wasser austritt. Es tropfte schon durch alle Wohnungen und im Treppenhaus bis in den Keller.

Andreas Zimmer 03.05.2017

Rund 40 Feuerwehrleute der Ortswehren Laatzen, Rethen und Gleidingen mussten am Sonnabendabend in Rethen einen Küchenbrand löschen. Offenbar war Essen in einem Ofen angebrannt, sodass das Gerät in Flammen aufging. 

01.05.2017