Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Laatzen Brautpaar genießt den Blick in die Masch
Aus der Region Region Hannover Laatzen Brautpaar genießt den Blick in die Masch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:40 19.05.2017
Von Björn Franz
Ortsbrandmeister Frank Bezdiak und seine Frau Manuela haben sich am Freitag das Ja-Wort gegeben. Quelle: Gerald Senft
Ingeln-Oesselse/Laatzen

Pünktlich um 14 Uhr betraten Manuela und Frank Bezdiak das Trauzimmer und sagten "Ja" zueinander. Während das Hochzeitspaar und die Trauzeugen drinnen der Zeremonie beiwohnten, bereiteten die Kameraden aus Ingeln-Oesselse und Laatzen draußen schon einen "Parcours" vor.

Als die frisch Vermählten herauskamen, mussten sie erst einmal ein Herz mit kleinen Scheren auszuschneiden, bevor sie durch das entstandene Loch hindurchsteigen konnten. Eine Spirale aus Schläuchen säumte danach den Weg in Richtung Drehleiter, mit der es auf etwa 23 Meter Höhe ging. Beide genossen die Auffahrt sichtlich und ließen ihre Blicke weit in die Masch hinein schweifen. Mit einer Zugsäge zerteilten die Eheleute anschließend in Handarbeit einen Baumstamm.

Wieder unten angekommen konnte das Brautpaar viele Glückwünsche entgegennehmen. Übrigens ist nicht nur Frank Bezdiak in Ingeln-Oesselse sehr bekannt. Während er die Ortsfeuerwehr schon seit mehr als zehn Jahren leitet, sorgt seine Ehefrau bei einem ortsansässigen Bäcker dafür, dass es immer frische Brötchen gibt.

Akrobatik, Taekwondo, Tanz und Spiel – wer schon immer einmal eine Schule in Bewegung erleben wollte, der war am Freitag in der Grundschule Grasdorf an der richtigen Adresse: Das Schulfest unter dem Motto "Bewegung! Bewegung!" war Abschluss und Höhepunkt der gleichnamigen Projektwoche.

22.05.2017

Die Freude bei der Wohnprojektgruppe WoGe ist groß. Vier Jahre nach dem Zusammenschluss hat der Verein von Annelies Praeger einen Investor gefunden: die KSG. Das am Alt-Laatzener Kreuzweg geplante Haus wird nun für das gemeinschaftliche Wohnen umgeplant. Mögliche Fertigstellung: Ende 2019.

22.05.2017

Bereits zum dritten Mal veranstaltet die Elterngruppe der Deutschen Gesellschaft für das hochbegabte Kind (DGhK) in Laatzen einen Tag der Begabung. Von 12 Uhr an informieren Experten am Sonnabend, 10. Juni, im Stadthaus darüber, wie hochbegabte Kinder unterstützt und gefördert werden können.

Björn Franz 22.05.2017