Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Laatzen Gleidinger und Rethener begrüßen den Mai
Aus der Region Region Hannover Laatzen Gleidinger und Rethener begrüßen den Mai
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 04.05.2017
Von Tobias Lehmann
Prosten sich zu: IGV-Sprecherin Marion Krug (von links), Bürgermeister Jürgen Köhne und Gleidingens Ortsbürgermeisterin Silke Rehmert. Quelle: Tobias Lehmann
Gleidingen/Rethen

Den Zapfen in ein Fass mit Maibock zu schlagen, ist für Bürgermeister Jürgen Köhne kein Problem. Er brauchte nur wenige Schläge, bis das Bier gezapft werden konnte. "Dann wollen wir mal kurz vor dem Mittag den ersten Schluck nehmen", sagte Köhne augenzwinkernd und prostete Ortsbürgermeisterin Silke Rehmert und der Sprecherin der Interessengemeinschaft Gleidinger Vereine (IGV) Marion Krug zu.

Die IGV organisiert die Maifeier seit 2015. "Gemeinsam können wir mehr erreichen", sagte Krug. Auch Rehmert bedankte sich bei den Vereinen für das Engagement. Zur Unterhaltung waren unter anderem die Show Dance Majoretten aus Ingeln-Oesselse und die Gleidinger Liveband PhoenixX eingeladen worden. Das Angebot für Kinder sei auch erweitert worden, sagte Krug. So konnten sich die jüngeren Besucher kreativ schminken lassen oder sich selbst eine Portion bei der Zuckerwattemaschine machen.

Eine Besonderheit für Besucher sowohl in Gleidingen als auch in Rethen war die nostalgische Straßenbahn, die in beiden Ortschaften hielt. Dabei handelt es sich um ein Angebot des Fördervereins Straßenbahn Hannover. Interessierte konnten eine Runde in einer Straßenbahn drehen, die in den zwanziger Jahren im Einsatz war. 

Auch die Maifeier in Rethen wurde von den Vereinen des Stadtteils organisiert. "Nach dem Winter ist dies nach dem Osterfeuer die erste Gelegenheit, viele Bürger mal wieder bei einer öffentlichen Veranstaltung zu sehen", sagte Hannelore Flebbe, die ehemalige Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft Rethener Vereine (ARV). Auf den Auftritt einer Liveband hatte die ARV dieses Jahr verzichtet. Dafür sorgte ein DJ für Musik, während die Besucher Bratwurst, Fischbrötchen oder auch Tapas zum Bier oder einer Maibowle aßen.

Beliebt war auch die Spielstraße auf dem Parkplatz des Spielzentrums. Dort war unter anderem eine Hüpfburg aufgebaut und ein Volleyballnetz gespannt. Die Jugendfeuerwehr Rethen führte kleinere Einsatzübungen vor und ließ auch die Besucher mal an den Wasserschlauch. Wie das geht, führten unter anderem die zehnjährigen Vassilissa und Firuze sowie der 14-jährige Adrian vor. "Das macht Spaß", sagten sie und lösten den Wasserschlauch aus. 

Wer am Sonntag mit Partymusik in den Mai tanzen wollte, traf auf dem Erdbeer-Hof Gleidingen gleich mehrere hundert Gleichgesinnte. DJ Nico brachte mit seinem breiten Spektrum von schwungvoller Musikauch jene auf die Tanzfläche, die gern an den Speiseständen und an der Cocktailbar verweilten.

05.05.2017

Bei einem Unfall in Rethen ist ein Motorradfahrer schwer verletzt worden. Nach Polizeiangaben wurde der 49-Jährige am Sonntag gegen 9 Uhr auf der Hildesheimer Straße vom Wagen einer Frau erfasst, die abbiegen wollte und den Mann dabei offenbar übersehen hat.

Andreas Zimmer 01.05.2017

Wo man Gräser, Blumen und Chrom findet, findet man oft auch Käfer. Zumindest alljährlich am Vorabend des 1. Mai, beim US-Burgerladen Mel’s Diner an der Hildesheimer Straße. Am Montag werden dann wieder zahlreiche Besucher zum großen Maikäfertreffen auf dem Messegelände erwartet.

30.04.2017