Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Langenhagen Betrunkener Autofahrer verliert die Kontrolle
Aus der Region Region Hannover Langenhagen Betrunkener Autofahrer verliert die Kontrolle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:06 01.11.2018
Nach einem Unfall muss ein Autofahrer pusten. Quelle: Symbolbild
Langenhagen

Ein 20 Jahre alter Autofahrer hat am Mittwoch gegen 0.40 Uhr beim Abbiegen von der Konrad-Adenauer-Straße auf die Schützenstraße in Langenhagen offenbar die Kontrolle über seinen BMW verloren. Der Mann aus Hürth prallte gegen eine Ampel. Sowohl diese wie auch das Auto wurden stark beschädigt.

Nach Auskunft von Polizeisprecher Patrick Götze stellten seine alarmierten Kollegen bei der Unfallaufnahme dann fest, dass der 20-Jährige offenbar erheblich unter Alkoholeinfluss stand. Ein freiwilliger Schnelltest ergab einen Wert von 1,17 Promille. Die Polizei ordnete daraufhin eine Blutentnahme an und beschlagnahmte den Führerschein. Die Höhe des Schadens stand am Donnerstag noch nicht fest.

Von Sven Warnecke

Ende November soll Schluss sein: Die Thelen-Gruppe, Eigentümerin des aktuell illegal genutzen Shuttle-Parkplatzes an der Emil-Berliner-Straße, will Neuzugänge auf dem Parkplatz unterbinden.

01.11.2018

Jetzt sind die Ortsfeuerwehren Krähenwinkel und Kaltenweide am Zug: Die Stadt will die nötige Fläche am Nordende der Walsroder Straße kaufen. Bislang galt ein gemeinsamer Standort als undenkbar.

03.11.2018

Vielleicht nicht sein größtes, wohl aber sein langwierigstes Projekt hat der Seniorenbeirat einen Tag vor seinem Ausscheiden eröffnet: Der Pfad der Sinne kann im Eichenpark betreten werden.

31.10.2018