Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Langenhagen Mimuse verspricht wieder eine bunte Tüte
Aus der Region Region Hannover Langenhagen Mimuse verspricht wieder eine bunte Tüte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:33 21.03.2017
Martin Sierp tritt am Donnerstag im daunstärs auf.
Martin Sierp tritt am Donnerstag im daunstärs auf. Quelle: privat
Anzeige
Langenhagen

Martin Sierp gastiert am Donnerstag, 23. März, im daunstärs an der Konrad-Adenauer-Straße auf. Ab 20 Uhr spricht er – sein Programm heißt „The talking Dad“. In der Premiere seiner brandneuen Show erzählt der vielseitige Verwandlungs- und Comedy-Künstler aus Berlin aus seinem ereignisreichen Leben als Vater, Familienmensch und viel beschäftigte Fachkraft für Faxen.

Bei seiner bewährten Mischung aus Multimedia-Impro-Stand-Up-Show wird er diesmal von den coolsten und lustigsten Söhnen der Welt, und geschulten Sonderpädagogen, wie dem Fürst der Finsternis und Ostradamus, dem Seher aus dem Osten, unterstützt. Das wird eine Show für die ganze Familie. Karten kosten 18 Euro. 

Am Sonnabend, 25. März, steht Ulla Meinecke mit ihrer Band ab 20 Uhr im Theatersaal auf der Bühne. Der Name des Programms ist schon eher ein Statement: „Wir waren mit Dir bei Rigoletto, Boss.“ In ihrem neuen Bühnenprogramm überzeugt die Ulla Meinecke Band mit einer gänzlich neuen Dramaturgie und wie immer mit einem starken Bühnen-Entertainment. Seit über 30 Jahren ist die Wahlberlinerin eine feste Größe in der deutschen Musik- und Kulturlandschaft.

Ihre samtartige Stimme, ihre poetische Sprache, nicht zuletzt ihre nachdenklich-ironische Sicht auf die alltäglichen Dinge begründen Meineckes Ruf als Sängerin, Dichterin und Autorin. Die Bandmitglieder Ingo York & Reinmar Henschke vervollständigen das kongeniale Bandtrio. Karten kosten zwischen 16 und 22 Euro.

Die Tickets gibt es im Vorverkauf in den Geschäftsstellen von HAZ und NP, unter Telefon (0511) 12123333 oder unter haz.de/tickets und neuepresse.de/tickets im Internet.

Ulla Meinecke gastiert mit Band im Langenhagener Theatersaal. Quelle: Privat

Von Stephan Hartung