Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Langenhagen Musik stimmt im CCL auf Weihnachten ein
Aus der Region Region Hannover Langenhagen Musik stimmt im CCL auf Weihnachten ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:19 12.12.2018
Ernst Müller dirigiert "sein" Hausorchester des Prinzen von Hannover. Quelle: Sven Warnecke
Anzeige
Langenhagen

Diese musikalische Einstimmung auf das Weihnachtsfest haben sich am Sonntagnachmittag einige Hundert Langenhagener nicht entgehen lassen wollen. Kenner der Szene hatten sich angesichts des Besucheransturms mit Campingstühlen ihre Sitzgelegenheiten selbst mitgebracht. Musikdirektor Ernst Müller hatte zusammen mit dem Hausorchester des Prinzen von Hannover traditionell in das CCL zum kostenlosen Weihnachtskonzert eingeladen. Unterstützung fand Müller dabei in der Chorklasse Godshorn unter Leitung von Beatrix Reuter, dem Violinenensemble der Musikschule Langenhagen unter Leitung von Uta Mehlig und in „Teufelsgeiger“ Charly Neumann. Die Besucher durften aber nicht nur andächtig den Klängen der Musiker lauschen, sie konnten sich auch selbst aktiv einbringen. Etwa bei dem Stück „Alle Jahre wieder“ konnten sie gesanglich einsteigen. Der Lohn für die Musiker konnte sich anschließend durchaus hören lassen: Es gab lang anhaltenden Applaus und „Bravo“-Rufe.

Wer es nicht zu dem Konzert geschafft hat, der am Dienstag, 29. Januar, um 19 Uhr erneut die Gelegenheit, Müller und das Hausorchester live zu erleben – beim Neujahrskonzert zugunsten der HAZ-Weihnachtshilfe im Theater am Aegi in Hannover. Das Konzert steht unter dem Motto „ Ernst Müller – 60 Jahre Musik für das Niedersächsische Schützenwesen“. Der Kartenvorverkauf hat bereits begonnen. Tickets kosten je nach Sitzplatz zwischen 18,35 und 29,75 Euro inklusive Vorverkaufsgebühr. Sie sind in allen HAZ/NP-Geschäftsstellen – also auch im CCL in Langenhagen – und im Laporte Kartenshop erhältlich.

Von Sven Warnecke