Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Langenhagen Feuerwehreinsatz: Ratte knabbert Kabel an und löst Kurzschluss aus
Aus der Region Region Hannover Langenhagen Feuerwehreinsatz: Ratte knabbert Kabel an und löst Kurzschluss aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:58 26.08.2019
Die Feuerwehr ist wegen einer ausgelösten Brandmeldeanlage an die Petzelstraße ausgerückt. Quelle: Feuerwehr (Symbolbild)
Langenhagen

Die Ortsfeuerwehr Langenhagen ist am Montag um 3.46 Uhr wegen einer ausgelösten Brandmeldeanlage an die Petzelstraße in Richtung Flughafen ausgerückt. Nach Auskunft von Feuerwehrsprecher Florian Thon entdeckten die Einsatzkräfte in einem elektronischen Betriebsraum für Nieder- und Mittelspannung ein brennendes Kabel in einem Schacht unterhalb der Schaltschränke. Die betroffenen Leitungen seien von Mitarbeitern der Haustechnik des Flughafens spannungsfrei geschaltet und geerdet worden, berichtet Thon weiter.

Wärmebildkamera zeigt tote Ratte

Anschließend konnte die Feuerwehr mit Hilfe eines CO²-Löschers den Brand ablöschen. Der Schacht wurde zudem mit einer Wärmebildkamera kontrolliert. Dort entdeckten die Feuerwehrleute die Überreste einer Ratte. Möglicherweise hatte der Nager an dem Kabel geknabbert und so den Kurzschluss ausgelöst, berichtet Thon. Die Räume wurden belüftet und dann an einen verantwortlichen Haustechniker übergeben.

Weitere Einsatzmeldungen von Polizei und Feuerwehr in Langenhagen finden Sie in unserem Ticker.

Von Sven Warnecke

Seit März beackert der siebte Jahrgang der IGS Langenhagen eigene Beete. Der Ertrag kann sich sehen lassen: Hinter der Schule wachsen Kartoffeln, Lauch und Sellerie, aber auch gelbe Beete und Zucchini. Zur Ernte bekamen die Schüler hohen Besuch aus Hannover.

26.08.2019

Die Ortglocke in Kaltenweide hat nun ein Erinnerungsschild: Die AG Gliem –Ganz Langenhagen ist ein Museum – hat an der Zellerie eine neue Tafel enthüllt. Es ist die mittlerweile 111. in Langenhagen.

26.08.2019

Wegen eines Flächenbrands zwischen Rodelberg und Weiherfeldallee musste die Feuerwehr Kaltenweide am Sonntagabend ausrücken. Die Einsatzkräfte hatten die Flammen schnell unter Kontrolle. Neben 1000 Litern Wasser kamen auch Feuerpatschen zum Einsatz.

26.08.2019