Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Langenhagen Junge Leute entschleunigen in Dänemark
Aus der Region Region Hannover Langenhagen Junge Leute entschleunigen in Dänemark
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 14.10.2017
"Entschleunigung" lautete das Motto der Dänemark-Freizeit. Quelle: Leonie Jannack
Langenhagen/Burgwedel

„An die Zeit in Dänemark werde ich mich noch lange erinnern“, sagt die 21-jährige Dominika nach ihrer Rückkehr. „An die Spaziergänge am Strand mit rauschendem Meer und der salzigen Geschmack auf der Zunge.“ Gemeinsam mit 19 weiteren jungen Erwachsenen nahm sie an der Freizeit teil, die Diakonin Anna Thumser Anfang Oktober im Kirchenkreis angeboten hatte. In diesem ist sie für die schulkooperative Jugendarbeit verantwortlich.

Entschleunigung in Dänemark“ war die Überschrift dieser Fahrt, für die die Kirche in der Nähe von Blåvand ein großes Ferienhaus gemietet hatte. Nach dem Pilotprojekt, einer Segelfreizeit für junge Erwachsene in den Niederlanden im vergangenen Jahr, war dies die zweite Fahrt, die Thumser anbot.

Das Konzept ging auf: Das heitere, freundliche Miteinander bei den Unternehmungen, beim gemeinsamen Kochen und Aufräumen erlebten die Mitreisenden nach eigenem Bekunden als etwas ganz Besonderes. „Es war einfach schön, eine Woche mit Menschen zu verbringen, die genauso ticken wie ich selbst“, sagt der 19-jährige Ole aus Engelbostel. „Es war eine tolle Woche, die mir auf jeden Fall noch lange in Erinnerung und im Herzen bleiben wird.“

Um auch wirklich herunterzukommen, nahmen sich die Teilnehmer täglich ganz bewusst 30 Minuten Zeit, um in die eigene Seele zu blicken. Dazu kamen morgendliche Andachten, Spaziergänge, Spiele und Lesestunden am Kamin.

Für Thumser bestätigte die Freizeit, dass es viel zu wenig kirchliche Angebote für junge Erwachsene gibt. Georg, Teilnehmer aus Fuhrberg, sieht das genauso: „Insbesondere bei ehemaligen Teilnehmern von Jugendfreizeiten besteht da ein Bedarf.“ Geht es nach Thumser, soll es im nächsten Jahr eine Fortsetzung geben.

Von Elena Everding

Die Naturschutzjugend (Naju) Langenhagen, die Jugendorganisation des Naturschutzbundes, wird selbstständig: Sie hat erstmals einen Vorstand gewählt. Felix Hartmann, Dominik Meyer, Insa Brodersen und Anja Kolb planen nun gemeinsam mit den Mitgliedern die Termine in Eigenregie.

14.10.2017

Die Feuerwehr hat in Kaltenweide ein Kind aus einer misslichen Lage befreit. In Godshorn rückten die Ehrenamtlichen am Mittwoch wegen ausgelöster Brandmeldeanlagen gleich dreimal aus.

Sven Warnecke 11.10.2017

Es geht in Langenhagen wieder los: Der Adventskalender des Lions Clubs Langenhagen ist ab Sonnabend, 14. Oktober, zu kaufen - für den guten Zweck. Hinter den Türchen verstecken sich wieder Gewinne - gewonnen hat allerdings schon einmal Duc Anh Nguyen (10), der das Titelbild des Kalenders gemalt hat.

13.10.2017