Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Langenhagen Jahreskonzert: Das Blasorchester der Stadt spielt auf
Aus der Region Region Hannover Langenhagen Jahreskonzert: Das Blasorchester der Stadt spielt auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:45 17.05.2019
Das Blasorchester der Stadt Langenhagen gibt sein Jahreskonzert. Quelle: privat
Langenhagen

Das Blasorchester der Stadt Langenhagen gibt sein Jahreskonzert. Am Sonnabend, 25. Mai, heißt es im Theatersaal, Rathenaustraße 14, ab 17 Uhr „Leinen los“. Unter diesem Motto möchte das Blasorchester den Zuhörern einen musikalischen Urlaub anbieten. Das Konzert steht unter der Schirmherrschaft von Langenhagens Bürgermeister Mirko Heuer.

Die Zuhörer gehen gemeinsam mit dem Blasorchester auf eine musikalische Kreuzfahrt und bereisen akustisch die schönsten Länder rund um das Mittelmeer. Die Gäste des Konzerts erleben Ausschnitte aus der Oper „Carmen“ oder sie wandeln mit den Musikern auf den Spuren von Caterina Valente, Silvio Francesco oder Peter Alexander in Italien. Nicht zu vergessen sind ländertypische Folklore und Tänze.

Das Orchester hat auch wieder einige Solisten mit an Bord. Corinna Fiedler ist bereits für ihre erfolgreiche Zusammenarbeit mit dem Orchester bekannt. In den vergangenen Jahren begeisterte sie bereits mit den Titeln wie „Ein Lied kann eine Brücke sein“ oder „One moment in time“.

Zum ersten Mal mit dabei ist Tenor Daniel Preis, der an der Hochschule für Musik, Theater und Medien in Hannover studiert und seit der Spielzeit 2018/2019 in „Des Kaisers neue Kleider“ und „La Traviata“ zu hören ist. Neuland betritt das Orchester mit dem Gitarristen Andreas Lakeberg, der in Hannover klassische Musik studierte und seit 30 Jahren in Opern, Operetten, Musicals und sinfonischen Konzerten zu erleben ist.

Das Quartett der Solisten vervollständigt Kathrin Völz an der Piccoloflöte. Ihre musikalische Laufbahn begann 1999 im Ausbildungsmusikkorps der Bundeswehr in Hilden. Seit 2005 engagiert sie sich erst als Registerführerin und später auch im Vorstand des Orchesters.

Karten zuzüglich Vorverkaufsgebühr erhalten Interessierte für 13 Euro, ermäßigt acht Euro in der Geschäftsstelle von HAZ und NP im CCL, Martkplatz 5, oder unter tickets.haz.de bezieungsweise tickets.neuepresse.de im Internet. An der Abendkasse kosten die Karten 15, ermäßigt zehn Euro.

Von Stephan Hartung

Deutschlandweit wird wieder für ein gutes Klima geradelt – die Klima-Bündnis-Kampagne „Stadtradeln“ geht in die nächste Runde. Vom 19. Mai bis zum 8. Juni ist auch die Stadt Langenhagen dabei.

17.05.2019

Sicher ist: Langenhagen kann Ende Juli wieder auf dem Stadtfest feiern gehen. Nach einem kurzfristigen Betreiberwechsel ist das Musikprogramm noch offen. Vereine können sich wieder beteiligen.

20.05.2019

Bei einem Unfall ist am Mittwoch in Langenhagen ein Radfahrer verletzt worden. Nach Auskunft der Polizei ist der Mann offenbar ohne Fremdverschulden auf die Straße gestürzt.

16.05.2019