Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Langenhagen Polizei stößt zufällig auf Diebesgut
Aus der Region Region Hannover Langenhagen Polizei stößt zufällig auf Diebesgut
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:40 30.11.2018
Die Polizei nimmt zwei Männer vorläufig fest. Quelle: Symbolbild
Langenhagen

Manchmal muss auch mal der Zufall helfen: Die Polizei Langenhagen wollte eigentlich in anderer Angelegenheit eine Werkstatt an der Hans-Böckler-Straße durchsuchen. Nach Auskunft von Langenhagens Polizeisprecher Patrick Götze stießen die Beamten dabei am Dienstag vergangener Woche zufällig auf große Mengen Schokolade und Kosmetikartikel.

Zwei Männer im Alter von 38 und 39 Jahren wurden daraufhin vorläufig festgenommen. Denn sie konnten für die gut 20 Einkaufstüten voll mit Produkten von zwei namhaften Lebensmittelunternehmen keinerlei Kaufbelege vorweisen, berichtet der Polizeisprecher am Freitag. Die Ermittler beschlagnahmten das mutmaßliche Diebesgut. Die Verdächtigen wurden später wieder entlassen.

Alle Polizei- und Feuerwehrmeldungen finden Sie hier.

Von Sven Warnecke

Es ist unverkennbar: Die Feiertage rücken näher. Allerorten in Langenhagen sorgt die Weihnachtsbeleuchtung für festliche Stimmung. Zudem stehen am ersten Adventswochenende die ersten Weihnachtsmärkte an.

03.12.2018

Ein bewaffneter Räuber hat in Langenhagen einen Kiosk überfallen. Der Täter flüchtete mit Bargeld und Zigaretten. Eine Fahndung der Polizei blieb bislang erfolglos.

30.11.2018

Bei einem Verkehrsunfall ist in Kaltenweide ein Autofahrer verletzt worden. An den beteiligten Fahrzeugen entstand nach Polizeiangaben ein Schaden in Höhe von 30.000 Euro.

30.11.2018