Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Langenhagen Autofahrer beschädigt Škoda und flüchtet
Aus der Region Region Hannover Langenhagen Autofahrer beschädigt Škoda und flüchtet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:30 10.10.2019
Ein Arbeitskollege hat die Schäden am Auto bemerkt. Quelle: dpa (Archiv)
Langenhagen

Nach einem Unfall an der Hanseatenstraße am Mittwoch sucht die Polizei den unbekannten Verursacher. Ein 34-Jähriger hatte seinen Škoda Fabia um 8.20 Uhr am Straßenrand geparkt. Nach Angaben eines Polizeisprechers bemerkte ein Arbeitskollege eine Viertelstunde später, dass der Wagen beschädigt war und informierte den Fahrzeughalter. Vermutlich war ein anderer Wagen rückwärts aus einer Hofeinfahrt herausgefahren und gegen das Auto geprallt. Der Škoda wurde dadurch an den Bordstein geschoben, unter anderem wurde der Kotflügel eingedrückt. Die Polizei beziffert den entstandenen Schaden auf circa 3000 Euro. Dank Videoaufzeichnungen von einem ansässigen Unternehmen konnten die Beamten den Unfall bereits rekonstruieren. Der Verursacher ist jedoch noch flüchtig.

Zeugen werden deshalb gebeten, sich beim Kommissariat unter Telefon (0511) 1094215 zu melden.

Alle Polizei- und Feuerwehrmeldungen aus Langenhagen finden Sie im Polizeiticker.

Von Julia Gödde-Polley

Unbekannte sind in den Keller eines Mehrfamilienhauses in Langenhagen eingebrochen. Die Täter entwendeten ein Satz Autoreifen und Werkzeug.

10.10.2019

Für mehr Sicherheit auf den Straßen in Langenhagen: Nun hat die Stadt circa 150.000 Euro investiert. Im Auftrag des Rathauses ist im Kreuzungsbereich der Münchner und der Hessenstraße eine Ampel installiert worden.

10.10.2019

Mehr leichte und schwere Verletzungen, aber kein tödlicher Badeunfall: Die DLRG-Ortsgruppe Langenhagen zieht nach der Sommersaison am Silbersee Bilanz. Die Ehrenamtlichen freuen sich zudem über neue Geräte für den Notfall.

10.10.2019