Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Langenhagen Bei Mimuse geben sich Künstler die Klinke in die Hand
Aus der Region Region Hannover Langenhagen Bei Mimuse geben sich Künstler die Klinke in die Hand
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:40 05.11.2019
Gabor Vosteen gilt als „Der Flötenmann“ – er ist am 10. November in Langenhagen zu sehen und zu hören. Quelle: Privat
Langenhagen

Für ihre Fans genießt die Echse längst den Status eines Gurus. Das Reptil voll Erfahrungen, Geschichten und Weisheit legt die Karten auf den Tisch. Vollständig erleuchtet und bestens ins Licht gerückt wird sie von dem mehrfach ausgezeichneten Puppenspieler Michael Hatzius. Der Künstler scheint gekonnt in der Aura des großmäuligen Reptils zu verschwinden.

Michael Hatzius haucht seiner Echse Leben ein. Quelle: Privat

Das Publikum ist bei dem Mimuse-Auftritt von Hatzius im Langenhagener Theatersaal am Sonnabend, 9. November, um 20 Uhr zu einer humorvollen Audienz mit offenem Herzen und großer Klappe eingeladen. Doch ausgepasst: Der Künstler stellt gerne auch die Zuschauer selbst in den Mittelpunkt der Betrachtung.. So darf sich das Publikum auf vielfältige Improvisationen freuen. Der Eintritt kostet je nach Sitzplatz zwischen 19 und 23 Euro zuzüglich Vorverkaufsgebühr.

Blockflöte – wie sie die Welt noch nie erlebt hat

Nun einen Tag später geht es im Theatersaal mit Gabor Vosteen weiter. Der Komiker und Blockflötist kombiniert virtuose Blockflöten-Musik, Poesie und Comedy. Sein Markenzeichen ist das einzigartige Spiel auf fünf Blockflöten – natürlich gleichzeitig. Diese Kunst hat ihm auch den Titel „Der Flötenmann“ eingebracht.

Dabei schafft es Vosteen, die Banalität des Spiels auf einem der simpelsten Instrumente der Welt – eben der Blockflöte – mit umwerfenden Fähigkeiten zu kombinieren und es in eine fantastische One-Man-Show zu verwandeln, wirbt Mimuse-Veranstalter Franz Gottwald. „Erleben Sie einen grandiosen Virtuosen auf der Blockflöte, der zudem noch unglaublich lustig ist.“ Der Künstler wurde bereits mit mehreren internationalen Preisen ausgezeichnet, darunter auch dem Kleinkunstpreis „Tuttlinger Krähe“ und dem Europäischen Kleinkunstpreis „Niederstätter sur Prize“.

Veranstalter nimmt auf Kinder Rücksicht

Der Eintritt für den Auftritt von Gabor Vosteen am Sonntag, 10. November, er beginnt bereits um 19 Uhr im Theatersaal an der Rathenaustraße 14, kostet je nach Platzwahl zwischen 15 und 18 Euro zuzüglich Vorverkaufsgebühr. Schüler erhalten an der Abendkasse fünf Euro Ermäßigung auf den Eintrittspreis. Das gilt auch bei im Vorverkauf erworbenen Karten. Geeignet ist der Auftritt für Kinder ab sieben Jahren. Das Programm wird ohne Pause gespielt, damit die Kinder rechtzeitig ins Bett kommen.

Und hier gibt es die Tickets

Karten gibt es im Vorverkauf unter Telefon (0511) 12123333 oder unter haz.de/tickets und neuepresse.de/tickets im Internet sowie bei zahlreichen Verkaufsstellen, auch in der Geschäftsstelle von HAZ und NP im City-Center, Marktplatz 5. Weitere Informationen gibt es im Internet auf www.mimuse.de. Die Abendkasse öffnet am Veranstaltungstag jeweils um 19 Uhr. Sie ist dann bereits ab 18 Uhr unter Telefon (0511) 7269519 im Theatersaal erreichbar.

Dazu lesen Sie auch ein paar Fakten zur Mimuse

Von Sven Warnecke

Das Lastenfahrrad Hannah ist winterfest gemacht – steht also wieder für Touren in Langenhagen parat. Zudem bieten Stadt und ADFC gemeinsam sowohl Schulungen für Fahranfänger wie auch technische Einweisungen am Gerät an.

04.11.2019

Monate des Streits, teure Gutachten und Ortsbesichtigungen haben nichts gebracht: In der Frage, wie der Stadtweg in Engelbostel für Feuerwehr und Anlieger gleichermaßen genutzt werden können, sind alle Beteiligten so schlau wie vorher.

04.11.2019

Eine Studienreise an die Romantische Straße organisiert die Volkshochschule Langenhagen (VHS) von 13. bis 15. Dezember. Der Trip führt die Gruppe nach Rothenburg ob der Tauber.

04.11.2019