Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Langenhagen Ehrlicher Finder gibt Geldbörse mit 1830 Euro bei der Polizei ab
Aus der Region Region Hannover Langenhagen Ehrlicher Finder gibt Geldbörse mit 1830 Euro bei der Polizei ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 25.05.2019
Ein ehrlicher Finder aus Neustadt hat ein Portemonnaie bei der Polizei in Langenhagen abgegeben. Quelle: Jan Woitas (dpa)/Symbolbild
Langenhagen

Eigentlich ist dafür die Polizei in Hannover zuständig. Doch durch einen Zufall ist das nun Sache der Beamten in Langenhagen geworden: Nach Auskunft von Kommissariatssprecher Patrick Götze hat am Montag gegen 19.10 Uhr ein 45 Jahre alter Mann aus Neustadt ein Portemonnaie auf dem Parkplatz des Media-Marktes an der Vahrenwalder Straße in Hannover gefunden. Er brachte seinen Fund – immerhin 1830 Euro und einen Personalausweis – zur Wache nach Langenhagen. „Dabei verzichtete er ausdrücklich auf seine Fundrechte“, sagte Götze. Der Eigentümer, ein 24 Jahre alter Mann aus Hessen, wurde daraufhin von der Polizei informiert.

Weitere Einsatzmeldungen der Polizei Langenhagen lesen Sie hier.

Von Sven Warnecke

Das Godshorner Projekt Satt und Schlau freut sich über eine Spende von 3000 Euro. Der Rotary-Club Langenhagen-Wedemark unterstützt den Mittagstisch – und schließt eine Wiederholung nicht aus.

25.05.2019

Der Ortsrat Godshorn will Dauerparkern zu Leibe rücken. Das Parken zwischen Le-Trait-Platz und Jugendhaus soll nach dem Wunsch des Gremiums auf vier Stunden begrenzt werden.

24.05.2019

Was nicht alles gestohlen wird? Die Polizei sucht Unbekannte, die in Langenhagen einen älteren Opel Zafira entwendet haben. Der Wert des Fahrzeugs wird mit 3500 Euro angegeben.

21.05.2019