Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Langenhagen Rad-Parkhaus kostet nicht 910.000 Euro
Aus der Region Region Hannover Langenhagen Rad-Parkhaus kostet nicht 910.000 Euro
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:18 11.11.2018
In den nächsten Monaten lässt die Region die maroden Fahrradbügel am Berliner Platz durch ein Parkhaus ersetzen. Quelle: Antje Bismark (Archiv)
Langenhagen

An der Stadtbahnhaltestelle Berliner Platz baut die Region Hannover in den nächsten Monaten das erste Parkhaus für Fahrräder in der Stadt. Die Region investiert aber nicht, wie gestern berichtet, 910 000 Euro in die abschließbare Anlage. Dies ist die gesamte Investitionssumme für das Projekt Bike & Ride 2.0, bei dem zwei Fahrrad-Parkhäuser in Langenhagen und Pattensen entstehen sollen. In Pattensen sind an der Schnellbushaltestelle Schöneberger Allee 180 Stellplätze für Fahrräder geplant. Für die 150 Plätze in Langenhagen werden 413.000 Euro veranschlagt. Wir bitten, den Fehler zu entschuldigen.

Von jsp

Der Hospizverien Langenhagen veranstaltet eine Erinnerungsfeier in der Emmauskirche. Das Fest bietet die Möglichkeit sich mit einem Licht an Verstorbene zu erinnern und Dankbarkeiten zu teilen.

08.11.2018

Im August 2016 war gefühlt halb Engelbostel auf den Beinen – zum Benefiz-Fußballspiel zwischen der Ü32 des MTV Engelbostel-Schulenburg und den Hannover Allstars. Was hat der gute Zweck gebracht?

08.11.2018

Seit April bietet die AWO in den Containern an der Pfeifengrasstraße in Kaltenweide Aktionen für Kinder und Jugendliche an. Doch wie geht es dort in Zukunft weiter? Peter Wöbbeking hat im Ortsrat eine erste Bilanz gezogen und einen Ausblick gegeben.

11.11.2018