Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Langenhagen Feuerwehren löschen brennenden Mähdrescher auf Feld
Aus der Region Region Hannover Langenhagen Feuerwehren löschen brennenden Mähdrescher auf Feld
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:25 29.07.2019
Mehrere Ortsfeuerwehren sind am Sonntagnachmittag auf einem Acker in der Kaltenweider Feldmark im Einsatz. Dort hat ein Mähdrescher Feuer gefangen. Quelle: Michael Dankowsky (Feuerwehr Kaltenweide)
Kaltenweide

Ein Mähdrescher ist am Sonntagnachmittag auf einem Feld in der Kaltenweider Feldmark in Brand geraten. Die alarmierten Feuerwehren aus Kaltenweide und Krähenwinkel konnten ein Übergreifen der Flammen auf ein angrenzendes Waldstück und den Rest des Getreidefeldes knapp verhindern, berichtete Sprecher Michael Dankowsky.

Die Feuerwehrkräfte wurde um 15.50 Uhr zu dem Acker zwischen dem Achtminutenweg und dem Waldweg gerufen. Zuvor hatten der Fahrer und der Feldeigentümer mit einem Feuerlöscher versucht, den Mähdrescher zu löschen, sagte Dankowsky. Dann mussten die Feuerwehren mit mehreren Strahlrohren übernehmen. „Parallel dazu wurden mit zwei Treckern mit angehängten Grubbern Schneisen in das Feld gefahren, um ebenfalls eine Ausbreitung zu verhindern.“ Diese Fahrzeuge seien sehr schnell vor Ort gewesen und hätten die Arbeit der Einsatzkräfte maßgeblich unterstützt.

Die Ortsfeuerwehr Langenhagen und ein Flugfeldlöschfahrzeug der Flughafen-Feuerwehr wurden nachalarmiert. Beim Löschen des Mähdreschers spielte den Einsatzkräften auch das Wetter in die Karten: „Da es relativ windstill war, konnte das Feuer auf eine verhältnismäßig kleine Fläche begrenzt werden“, berichtete Dankowsky. „Bei stärkerem Wind hätte es sicher auf den Wald übergegriffen.“

Unter der Leitung von Kaltenweides Ortsbrandmeister Uwe Glaser waren insgesamt 54 Einsatzkräfte mit 14 Fahrzeugen auf dem Feld.

Noch während der Einsatz in Kaltenweide lief, wurden die Ehrenamtlichen zu einem brennenden Getreidefeld im Bereich Hainhaus dirigiert. Dort unterstützten sie die Feuerwehr aus Isernhagen.

Und eine unschöne Geschichte ereignete sich, während die Feuerwehrkräfte in Kaltenweide im Einsatz waren: Einem Helfer wurde das Fahrrad gestohlen. Dieses hatte er am Feuerwehrgerätehaus in Krähenwinkel abgestellt. Unbekannte nutzten dies und entwendeten das Rad zwischen 15.50 und 17.10 Uhr. Er erstattete Anzeige bei der Polizei.

Lesen Sie auch:

Feuerwehr Kaltenweide rückt zu einem Flächenbrand aus

Feuerwehr Krähenwinkel löscht Reste eines Lagerfeuers am Waldsee

Wedemark: Getreidefeld gerät bei Mäharbeiten in Brand

Wedemark: Mähdrescher brennt auf Feld bei Meitze

Alle Polizei- und Feuerwehrmeldungen aus Langenhagen finden Sie im Polizeiticker.

Von Julia Gödde-Polley

Eine Pause vom Alltag machen: Das geht in einem neuen Yogakurs in Langenhagen. Der MTV Engelbostel-Schulenburg hat das wöchentliche Angebot jetzt im Programm.

29.07.2019

Das 32. Langenhagener Stadtfest ist fast Geschichte. Bereits am Sonntagmittag zogen die Veranstalter – trotz Hitze – eine positive Bilanz der dreitägigen Sause auf dem Marktplatz und blicken auf das kommende Jahr.

28.07.2019

Zwei junge Frauen haben am Sonnabendmittag versucht, in ein Haus in Langenhagen einzubrechen. Der Hauseigentümer erwischte sie. Eine von ihnen sitzt seitdem in Polizeigewahrsam.

28.07.2019