Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Langenhagen Gartenbesitzer für die Offene Pforte gesucht
Aus der Region Region Hannover Langenhagen Gartenbesitzer für die Offene Pforte gesucht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
09:08 14.02.2020
Mit diesem Schild haben die Gartenfreunde Langenhagen im vergangenen Jahr für die Offene Pforte geworben. Quelle: Ursula Kallenbach (Archiv)
Langenhagen

Nach der Saison ist vor der Saison. Noch herrscht laut Kalender Winterzeit, doch das Frühjahr naht bereits – und damit steht die nächste Offene Pforte in Langenhagen an. Die nunmehr 16. Auflage dieser Veranstaltungsreihe wird erneut verantwortlich von Sabine Sickau organisiert. Natürlich ehrenamtlich.

Für die Planungen ruft Sickau die Gartenbesitzer in Langenhagen auf, sich an der Aktion zu beteiligen und die eigenen grünen Oasen einem Publikum vorzustellen. „Es gibt keine Bedingungen und Anforderungen“, betont die Organisatorin. Dabei sei es auch egal, wie groß der Garten sei. Auch, ob er fertig angelegt sei – „oder eben nie wirklich fertig“ werde. Neben gemütlichen Gärten zum Wohlfühlen, naturbelassenen Oasen oder Staudengärten dürfen es auch Spiel- und Gemüsegärten sein, listet Sickau einige mögliche Nutzungsarten auf.

Sabine Sickau hat die Organisation von Heinz Jansen für die Offene Pforte übernommen. Quelle: Stephan Hartung (Archiv)

Den Termin für die Öffnungszeiten legen die Gartenbesitzer selbst fest. „Wer mag, bietet den zu erwartenden 20 bis 30 netten Besuchern etwas an, das ist aber nicht Pflicht“, erläutert Sickau das weitere Procedere. „Ein Eintritt wird nicht erhoben.“ Vielmehr diene die Teilnahme dem Austausch mit interessierten Gästen, die sich gerne Rat und Anregungen bei den Besuchen holen wollen. „Auch die Gespräche mit anderen Offene-Pforte-Teilnehmern ist eine große Bereicherung“, weiß die Organisatorin aus eigener Erfahrung.

Wer Interesse oder Fragen hat, kann Sabine Sickau per E-Mail an sickausabine@aol.com sowie telefonisch unter (0173) 6093993 erreichen.

Lesen sie auch

Von Sven Warnecke

Die Kita Veilchenstraße hat in Langenhagen ihre besten Tage hinter sich. Soviel steht fest. Doch stimmt es, dass es an den Fenstern schimmelt? Und gibt die Politik den Neubauplänen ihren Segen? Die Stadtverwaltung stellt sich der Kritik und präsentiert neue Pläne. Ein Rundgang im Altbau.

25.02.2020

In Langenhagen kommt so schnell nichts weg. Auch die einst marode Halterung einer Kirchturmspitze nicht. Sie dient nun als Kleiderständer in der Martinsgemeinde in Engelbostel. Bei der Sanierung der Jahrhunderte alten Halterung hatte Schmied Engelke einen wissbegierigen Beobachter.

12.02.2020

Die Nachwirkungen des Sturmtiefs „Sabine“ sind auch in Langenhagen weiterhin zu spüren. Die Feuerwehr Kaltenweide musste am Dienstagnachmittag zwei Pappeln kontrolliert fällen, die auf die Lindenstraße kurz vor der Autobahnbrücke zu stürzen drohten.

12.02.2020