Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Langenhagen Michael Schuster bleibt stellvertretender Ortsbrandmeister der Feuerwehr Godshorn
Aus der Region Region Hannover Langenhagen Michael Schuster bleibt stellvertretender Ortsbrandmeister der Feuerwehr Godshorn
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:44 02.11.2019
Bürgermeister Mirko Heuer ernennt Michael Schuster zum stellvertretenden Ortsbrandmeister von Godshorn. Quelle: Stephan Bommert (Feuerwehr)
Godshorn

Michael Schuster steht als stellvertretender Ortsbrandmeister der Feuerwehr Godshorn für weitere sechs Jahre zur Verfügung. Der Vertreter von Feuerwehrchef Karsten Habermann geht damit ab sofort in seine zweite Amtszeit.

Die Ernennungsurkunde wurde dem 40 Jahre alten Brandmeister nun von Langenhagens Bürgermeister Mirko Heuer in einer kleinen Feierstunde überreicht – und ihm dabei auch der Amtseid abgenommen. Schuster wurde im Jahr 2013 erstmals zum stellvertretenden Ortsbrandmeister ernannt. In der Mitgliederversammlung schlugen die Godshorner Feuerwehrleute ihn erneut für diese Funktion vor. Der Stadt der Stadt folgte dem Vorschlag im September.

Schuster ist mit zehn Jahren in die Feuerwehr eingetreten

Schuster ist bereits seit seinem zehnten Lebensjahr in der Feuerwehr aktiv. Seit 2002 ist er in der Ausbildung in der Stadtfeuerwehr tätig –seit einigen Jahren ebenfalls auf Regionsebene und an der niedersächsischen Akademie für Brand und Katastrophenschutz. Von 2008 bis 2013 war er zunächst Gruppenführer in Godshorn und rückte dann als Vertreter des Ortsbrandmeisters auf.

Was die Feuerwehr Langenhagen im Stadtgebiet alles leistet, lesen Sie hier in unserem Ticker.

Von Sven Warnecke

Auf diesen Abend haben die 35 Sänger hoffnungsvoll gewartet: Mitte Oktober hat Toby Lüer die erste Probe der Eliza-Singers nach der Verabschiedung der langjährigen Chorleiterin Dörte Wehner geleitet.

02.11.2019

Vier junge Männer müssen sich wegen des illegalen Besitzes von Betäubungsmitteln verantworten. Die Polizei Langenhagen hat die Drogen bei einer Fahrzeugkontrolle im Auto eines 18-Jährigen gefunden und beschlagnahmt.

01.11.2019

Impressionen aus der portugiesischen Stadt Porto zeigt der Langenhagener Künstler Fritjof Vogt. Die Ausstellung wird im Treffpunkt der Volkshochschule (VHS) an der Konrad-Adenauer-Straße eröffnet.

01.11.2019