Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Langenhagen Neue Bult lädt zu After Work-Renntag mit Picknick ein
Aus der Region Region Hannover Langenhagen Neue Bult lädt zu After Work-Renntag mit Picknick ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 18.05.2019
Am Freitag gibt es insgesamt zehn Rennen auf der Neuen Bult. Quelle: Foto: Florian Petrow (Archiv)
Langenhagen

„White Picnic at the Races“ lautet das Motto beim After- Work-Renntag am Freitag, 17. Mai, auf der Neuen Bult in Langenhagen. An dem Nachmittag erhalten nach Feierabend und zum Start ins Wochenende alle in weiß gekleideten Besucher nach Angaben von Rennbahn-Sprecherin Susanne Born freien Eintritt auf das Gelände und ein Glas Sekt – wenn sie über 18 Jahre alt sind. Los geht die Veranstaltung um 16 Uhr. Der Startschuss für das erste von insgesamt zehn Rennen erfolgt um 16.30 Uhr. Das letzte Rennen beginnt um 21 Uhr. „Wer mag, kann auf dem grünen Besucherhügel stilecht ein mitgebrachtes Picknick oder Köstlichkeiten von den Gastronomie-Ständen genießen — und gleichzeitig die Pferderennen verfolgen“, kündigt Born an.

Insgesamt sind am Freitag 104 Starter auf der Rennstrecke unterwegs. Das ist für den Hannoverschen Rennverein „ein ausgezeichnetes Nennungsergebnis“ berichtet Born. Bult-Trainer Dominik Moser schickt sechs Pferde in die Rennen. Darunter ist Wild Soldier, der im Commerzbank-Cup an den Start geht – gemeinsam mit Jockey-Champion Andrasch Starke. In der Prüfung trifft das Pferd auf Be Sweet und Saxone aus dem Stall von Hans-Jürgen Gröschel. Er ist auch Trainer auf der Neuen Bult und sattelt an diesem Renntag insgesamt sechs Tiere. Trainer Bohumil Nedorostek lässt neun Galopper starten.

Andrasch Starke spricht nach dem ersten Rennen beim Jockey-Talk über seine Chancen. Beim After Work-Renntag gibt es für die Besucher zudem eine Verlosungsaktion „Lucky Loser“. Die Tombola für Kinder bis 17 Jahre entscheidet über das Schubkarren-Derby.

Besucher müssen sich auf Verkehrsbehinderungen bei der Anfahrt zum Gelände an der Theodor-Heuss-Straße einstellen. Grund ist die Baustelle auf der L 382 zwischen Langenhagen und Hannover-Bothfeld. Die Anschlussstelle zur A2 ist teilweise für den Verkehr gesperrt. Derzeit können Autofahrer nach Angaben von Friedhelm Fischer, Leiter der Landesstraßenbaubehörde in Hannover, nur in Richtung Berlin auf die Autobahn auffahren. Eine Abfahrt von der A2 ist nur aus Richtung Dortmund möglich. Und Autofahrer können dann lediglich nach Bothfeld fahren. „Alles andere ist gesperrt.“ Nach Auskunft Fischers müssen Autofahrer auf die Anschlussstelle Hannover-Langenhagen ausweichen. Es empfiehlt sich eine Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Pferderennbahn: Das sind die Termine 2019

Freunde des Pferdesports können sich auf mehrere Termine auf der Neuen Bult in diesem Jahr freuen. Hier finden Sie eine Übersicht mit allen Renntagen.

Von Julia Gödde-Polley

Ein Unbekannter ist in Langenhagen gegen ein geparktes Auto gefahren und ohne sich um den Schaden zu kümmern geflüchtet. Der linke Außenspiegel des Fahrzeugs ist bei dem Unfall abgenickt.

14.05.2019

Ab Freitag gilt auf dem Parkdeck des CCL in Langenhagen eine geänderte Verkehrsführung. Nach der Auffahrt der Spindel wird die Spur geradeaus zur Einbahnstraße. So soll die Zahl der Unfälle beim Ausparken reduziert werden.

17.05.2019

Ärger über Vandalismus bei der Arbeitsgruppe Gliem: Unbekannte haben mehrere Informationstafeln im Langenhagener Stadtgebiet demoliert. Nach Beobachtung der Initiative häufen sich die Fälle.

17.05.2019