Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Langenhagen Operamobile spielt Stücke von Franz Lehár
Aus der Region Region Hannover Langenhagen Operamobile spielt Stücke von Franz Lehár
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:30 13.09.2019
Das Ensemble beginnt die Spielzeit in Langenhagen mit zwei Stücken von Franz Lehár. Quelle: Operamobile
Krähenwinkel

Das Ensemble Operamobile ist am Freitag, 20. September, zu Gast in Krähenwinkel. In der neuen Spielzeit nach der Sommerpause steht in dieser Produktion eine interessante Mischung aus „Der Graf von Luxemburg“ und „Die lustige Witwe“, beide von Franz Lehár , auf dem Programm.

Die Akteure auf der Bühne bringen dabei um 15 Uhr –Einlass ist ab 14 Uhr – das Personal beider Operetten sehr unterhaltend zusammen. Der schon etwas ergraute Fürst Basil, gespielt von Peter Michailov, möchte die Sängerin Hanna Glawari (Bettina Delius) heiraten. Aber erst muss er aus der Bürgerlichen eine Adelige machen. Also „parkt“ er sie mithilfe des Grafen Danilo, dargestellt von Alexander Senger, für drei Monate in einer Geld-Schein-Ehe mit angeschlossener Scheidung bei René, dem Grafen von Luxemburg, (Tadeusz Galczuk), um sie dann als geschiedene Gräfin von Luxemburg heiraten zu können.

Amors Blitz schlägt ein

Bedingung ist aber, dass die beiden zum Schein Verbandelten sich nicht sehen dürfen. Aber die beiden begegnen sich eher zufällig doch. Ohne zu wissen, dass sie miteinander verheiratet sind. Und „Amors Blitz“ schlägt ein, sie verlieben sich ineinander. Und so kommt alles anders als geplant. Fürst Basil hatte in seinem Liebeswahn völlig vergessen, dass er schon verheiratet ist. Das hätte ihn zwar nicht gestört, da wäre er halt Bigamist geworden. Seine Frau Anastasia allerdings kennt ihren Basil nur zu gut. Sie greift rechtzeitig ein, und Amor kann sein Werk vollenden.

Karten für die Aufführung des Ensembles Operamobileim Dorfgemeinschaftshaus Krähenwinkel, Auf dem Moorhofe 6, kosten 24 Euro inklusive Kaffee und Kuchen. Menschen mit Beeinträchtigungen zahlen 1,50 Euro weniger, Kinder unter zwölf Jahren haben freien Eintritt. Reservierungen der Tickets sind unter Telefon (0511) 21359068 und direkt im Dorfgemeinschaftshaus, Telefon (0511) 778404 möglich.

Von Sven Warnecke

Die Stadt Langenhagen verkauft mehrere Flächen an Firmen, ohne dort konkrete Vorgaben über regenerative Energiequellen zu machen. Das soll sich künftig aber ändern – zumal sich nach den Grünen nun auch CDU und SPD dem Klimaschutz verschrieben haben.

13.09.2019

Die Stadt baut im Zentrum eine neue Veranstaltungssporthalle. In das Projekt investiert die Kommune nach neuesten Angaben gut 14 Millionen Euro. Nun haben die vorbereitenden Arbeiten begonnen.

12.09.2019

Rasen mähen, Hindernisse waschen und die Dressurvierecke aufbauen: Für die Mitglieder des Vereins für Vielseitigkeitsreiterei Langenhagen gibt es in diesen Tagen viel zu tun. Das große Turnier mit einem Rekord an Nennungen beginnt am Freitag. Ein Besuch auf dem Gelände in Twenge.

12.09.2019