Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Langenhagen Polizei ermittelt gegen zwei Autofahrerinnen nach Unfall
Aus der Region Region Hannover Langenhagen Polizei ermittelt gegen zwei Autofahrerinnen nach Unfall
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:46 03.11.2019
Ursache unklar: Die Polizei Langenhagen ermittelt gegen zwei Autofahrerinnen wegen fahrlässiger Körperverletzung. Quelle: Christoph Hardt (dpa)/Symbolbild
Anzeige
Langenhagen

Wer hatte grünes Licht? Bei einem Verkehrsunfall sind am Freitag im Kreuzungsbereich der Flughafenstraße und Am Pferdemarkt in Langenhagen zwei Menschen leicht verletzt worden.

Nach Auskunft der Polizei Langenhagen wollte eine 26 Jahre alte Frau mit ihrem Renault gegen 9.50 Uhr über die Flughafenstraße weiter in Richtung Hannover fahren. Im Kreuzungsbereich mit Am Pferdemarkt kollidierte sie mit dem Jeep einer 74-Jährigen, die nach links auf die Flughafenstraße abbog. Wie ein Sprecher des Kommissariats am Sonntag mitteilte, gaben beide Frauen an, bei grüner Ampel gefahren zu sein. Aus diesem Grund suchen die Ermittler nun Zeugen des Unfalls.

Anzeige

Beide Fahrerinnen wurden zum Glück nur leicht verletzt, eine ambulante Behandlung vor Ort reichte aus. An beiden Autos entstand ein geschätzter Schaden in Höhe von etwa 8000 Euro. Gegen beiden Frauen wurde ein Verfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet.

Hinweise erbittet das Kommissariat unter Telefon (0511) 1094215. Weitere Polizei- und Feuerwehrmeldungen aus Langenhagen lesen Sie in unserem Ticker.

Von Sven Warnecke